Anzeige aufgeben
www.tieranzeigen.at

Bundesland:


Suchbegriff(e):

Österreich:
Burgenland (6)
Kärnten (11)
Niederösterreich (52)
Oberösterreich (29)
Salzburg (9)
Steiermark (13)
Tirol (5)
Vorarlberg (6)
Wien (31)

In Zoohandlungen können unterschiedliche Kleintiere erworben werden. Und auch das passende Tierzubehör und Futter erhalten Sie dort. In Deutschland und Österreich dürfen zwar theoretisch auch Hunde und Katzen in Tiergeschäften angeboten werden, dennoch verzichten zum Glück die meisten Anbieter darauf. Denn hierfür sollten sich die Züchter ausreichend Zeit nehmen und genau schauen, in welche Hände die Sprösslinge gegeben werden. Auch tieranzeigen.at verzichtet bewusst darauf, Anzeigen für Hunde oder Katzen anzunehmen.

Welche Tiere können in Zoohandlungen erworben werden?

Die Tiere, die in Zoohandlungen erworben werden können sind: Im Bereich Fische finden Sie sowohl Salz- wie auch Süßwasserfische. Wenn Sie ein Aquarium besitzen, sollten Sie genau überlegen, welche Arten Sie vergesellschaften. Denn jede Fischart stellt ganz eigene Ansprüche an das Wasser, was zum Beispiel die Temperatur, den pH-Wert, den Sauerstoffgehalt oder die Wasserhärte angeht. Sehr pflegeleicht sind beispielsweise Guppys. Denn diese sind stets friedlich und bekommen lebendige Junge. Wenn Sie sich möglichst schnell Nachwuchs in Ihrem Becken wünschen, sind diese lebend gebärenden Zahnkarpfen sicherlich die richtige Wahl. Etwas komplizierter ist es dagegen Barsche gemeinsam mit anderen Fischen zu halten.

Zoofachhändler

Denn diese sind zumeist etwas wilder und zum Teil auch räuberisch. Am besten lassen Sie sich vor dem Kauf von einem Mitarbeiter des Zoofachgeschäftes beraten. Dies gilt natürlich auch für alle anderen Tierarten. So sollten Sie beispielsweise einem Kaninchen ausreichend Auslauf gewähren oder in einem Terrarium für die passende Luftfeuchtigkeit sorgen, damit alle Reptilien und Amphibien möglichst naturnahe Lebensbedingungen vorfinden.

Futter und Zubehör

Natürlich können Sie in einer Tierhandlung auch Futter und das passende Zubehör erwerben. Wenn Sie beispielsweise ein Terrarium besitzen und eine Leuchte nicht mehr funktioniert, können Sie hier Ersatz erhalten. Dies gilt auch für den Fall, dass die Aquariumpumpe im Aquarium defekt ist. Zumeist sind Zoohandlungen nach Tierarten eingeteilt, sodass Sie direkt sehen, wo Sie suchen müssen. In der Regel haben auch die Nager eine eigene Abteilung. Hier erhalten Sie nicht nur die Tiere selber, sondern auch alles an Käfigzubehör, was Sie hierfür sonst noch benötigen. Hierzu gehört zum Beispiel:
  • Heu
  • Schlafhäuschen
  • Futter
  • Trinkflaschen
  • Tunnel
  • Fachbücher
  • Ställe
  • Freilaufgehege
  • und vieles mehr
Kleintierfutter bedeutet bei Kaninchen, Mäusen und Meerschweinchen sowohl Trocken- wie auch Frischfutter (Salat, Möhren, Löwenzahn). Erkundigen Sie sich wiederum bei einem Verkäufer, was die Nager alles benötigen, denn das kann von Art zu Art etwas variieren. Hier empfielt es sich auch einen Blick in unser Kleintierlexikon zu werfen. Auch wenn Sie keine Hunde und Katzen in den meisten Zoohandlungen erwerben können, erhalten Sie natürlich auch für diese Futter und Zubehör.

Weitere Services

Viele Zoohandlungen bieten diverse Services an, wenn die Kunden Hilfe benötigen. Wenn Sie zum Beispiel in Ihrem Aquarium plötzlich sehr viele Algen bemerken und keine Ahnung haben, wo diese plötzlich herkommen, können Sie eine Wasserprobe entnehmen und diese in dem Tiergeschäft abgeben. Dort wird vor Ort geschaut, ob ein bestimmter Wert zu hoch oder zu tief ist, wie zum Beispiel:
  • Phosphat
  • Ammoniak
  • Nitrit
  • Nitrat
  • Sulfat
  • Chlorid oder
  • die Wasserhärte
Somit sind Zoohandlungen in allen Themen, in denen es um Tiere geht, die richtigen Ansprechpartner. Auf tieranzeigen.at können Sie schauen, wo sich der nächste Anbieter in Ihrer Nähe befindet.

211 User online | LogIn | Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!
Tieranzeigen Österreich
Branchenverzeichnis
Sicherheitshinweise
Menü schließen