Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Wirbellose bedeutet, dass diese Tiere in ihrer Anatomie keine Wirbelsäule besitzen. Zu den wirbellosen Tieren zählen die Krebstiere, die Schwämme und Würmer, die Stachelhäuter und die Weichtiere. Des Weiteren können die Spinnen und die Insekten ebenfalls dazugezählt werden. Es gelten 4% der gesamten Lebewesen auf der Erde als wirbellose Tiere.
Weitere Infos zum Thema Wirbellose
19,99 EUR
Insekten
Dehner Natura Insektenhotel Osmia ca
19,90 EUR
Insekten
Relaxdays Insektenhotel gebrannt HBT 285
19,99 EUR
Insekten
Dehner Natura Insektenhotel Nomada ca
11,74 EUR
Insekten
Namiba Terra 0291 CanivoRep Protein
64,04 EUR
Insekten
Namiba Terra 0301 Beetle und
19,99 EUR
Insekten
Dehner Natura Insektenhotel Melitta ca
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Wirbellose
Diese Tiere sind charakterisiert dafür, das sie ihren Nachwuchs nicht lebend gebären, sondern Eier legen. Viele Menschen fasziniert die Artenvielfalt dieser besonderen Tiere und sie möchten sich ein wirbelloses Tier, als Haustier halten. Die Tiere werden aufgrund ihrer Bedürfnisse meist in Terrarien und Aquarien gehalten. Hier können Sie sich die unterschiedlichsten Arten halten.

Zum Beispiel halten sich viele interessierte Menschen Vogelspinnen bzw. Spinnen, Insekten, Bienen, Achatschnecken, Tausendfüsser oder Stabschrecken. Für die Insekten eignet sich ein Insekten Terrarium am Besten. Die Tiere können Sie bei speziellen Züchtern von wirbellosen Tieren erwerben. Die Züchter sind auch in diesem Fall Ihre ersten Ansprechpartner, wenn es um die Haltung der Tiere geht. Denn die Haltung muss artgerecht und je nach Tierart individuell gestaltet werden.

Gottesanbeterinnen (Mantodea)
Gottesanbeterinnen (Mantodea)


In unserem Insektenforum können Sie außerdem weitere Informationen über Wirbellose erhalten. Hier haben Sie die Möglichkeit sich optimal mit anderen Haltern auszutauschen und sich gegenseitig bei aufkommenden Problemen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Denn die Haltung wirbelloser Tiere muss sehr gut vorbereitet werden, damit die Tiere sich auch bei Ihnen Zuhause wohlfühlen. Die klimatischen Bedingungen, der PH-Wert des Wassers in Aquarien, die geeignete Luftfeuchtigkeit in Terrarien spielen eine sehr wichtige und entscheidende Rolle.

Interessante Artikel zum Thema Insekten & Spinnen findet man übrigens auch in unserem Wirbellose Blog.

Auch die Ernährung der Tiere und die Haltung von eventuell mehreren Tieren muss ganz genau geplant und vorbereitet werden, um den Tieren auch in der Gefangenschaft gerecht zu werden.

Foto Copyrights:
Foto 1: bobo1980 - stock.adobe.com
Wieder nach oben

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen