Anzeige aufgeben
www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Wirbellose bedeutet, dass diese Tiere in ihrer Anatomie keine Wirbelsäule besitzen. Zu den wirbellosen Tieren zählen die Krebstiere, die Schwämme und Würmer, die Stachelhäuter und die Weichtiere. Des Weiteren können die Spinnen und die Insekten ebenfalls dazugezählt werden. Es gelten 4 % der gesamten Lebewesen auf der Erde als wirbellose Tiere. Diese Tiere sind charakterisiert dafür, das sie ihren Nachwuchs nicht lebend gebären, sondern Eier legen. Viele Menschen fasziniert die Artenvielfalt dieser besonderen Tiere und sie möchten sich ein wirbelloses Tier, als Haustier halten. Die Tiere werden aufgrund ihrer Bedürfnisse meist in Terrarien und Aquarien gehalten. Hier können Sie sich die unterschiedlichsten Arten halten.
211 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen