Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Katzen können sich bekanntlich nicht die Zähne putzen. Dies kann zu bestimmten Beschwerden und Krankheitbildern, wie Zahnstein usw. führen. Das ist vielen Besitzern gar nicht bewusst und deshalb vernachlässigen sie oft die Zahnpflege der Tiere. Die Pflege der Zähne sollte aber regelmäßig erfolgen, um schlimmere Probleme im Gebiss zu verhindern. (Weitere Infos zum Thema Zahnpflege Snacks)
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Zahnpflege Snacks
Hier gibt jedoch eine tolle Möglichkeit, wie die Zähne der Samtpfoten gereinigt werden können. Die Zahnpflege Snacks sind eine gute Alternative zum Putzen für die Vierbeiner. Sie reinigen die Zähne schonend und schmecken den Tieren zudem noch richtig gut. Auch die Besitzer, die es bereits ausprobiert haben, schwören auf die Snacks.

Katzen Zahnpflege
Katzen Zahnpflege
© Andrey Kuzmin (fotolia.com)
Was kann passieren, wenn die Zähne der Tiere nicht richtig gepflegt werden?

Ein Gebiss einer Katze, das überhaupt nicht gepflegt wird, kann schlimme Folgeschäden bekommen. Denn nach den Mahlzeiten bleiben oft Bestandteile der Nahrung zurück. Diese Nahrung mögen vor allem die schädlichen Bakterien sehr gerne. Für sie ist dies ein gefundenes Fressen. Durch die Zersetzung der Reste im Maul, entsteht zudem Mundgeruch beim Tier. Der schlechte Geruch ist allerdings noch eine harmlose Folge der fehlenden Hygiene. Es entstehen zudem verschiedene Säuren und vor allem Zahnbelag auf den Zähnen. Dies kann viel schlimmer sein. Denn das Zahnfleisch wird von der Säure angegriffen. Es entzündet sich. Besteht die Entzündung über längere Zeit, kann sich das Zahnfleisch lösen. Auch die Zahnfleischtaschen können sich entzünden und die Zähne können locker werden und sogar ausfallen. Es kann sich zudem Zahnstein bilden, der die Beschwerden noch verschlimmert. Bereits 70 % der gehaltenen Katzen ab dem Alter von drei Jahren leiden unter Zahnstein.

Was können Sie für eine gute Zahnpflege für Ihre Katze tun?

Für eine gute Zahnpflege bei den Tieren und um die aufkommenden Beschwerden zu verhindern, sollten Sie Ihren Samtpfoten neben dem Katzenfutter Katzensnacks für die Zahngesundheit geben. Diese schmecken den Tieren nicht nur sehr gut, sondern sind auch sehr gut für das Säubern der Zähne geeignet und extra dafür entwickelt worden. Zudem verschaffen die Snacks den Vierbeinern einen frischen Atem, was dem Besitzer ebenfalls zu Gute kommt.

Was haben wir für tolle Katzensnacks zur Zahnpflege in unserem Sortiment?

Wir können Ihnen in diesem Bereich verschiedene Snacks in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen anbieten. Bei uns werden Sie sicherlich den richtigen Snack für Ihren Vierbeiner finden. Diese schmecken den Tieren nicht nur gut, sondern Sie leisten mit der Gabe der Snacks einen wichtigen Beitrag für die Zahnerhaltung der Samtpfoten. Schauen Sie sich einfach in unserem breiten Sortiment um und probieren Sie verschiedene Produkte aus. So haben die Vierbeiner nicht nur Abwechslung auf dem Speiseplan, sondern auch strahlende Zähne ohne Belag und Zahnstein. Die Samtpfoten werden es Ihnen danken.

Wieder nach oben

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen