Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Schaukeln sind ein beliebtes Spielzeug für Vögel. Wie leichte Äste und hängende Früchte in freier Natur geraten sie durch die Landung Ihres Vogels in Schwung und sorgen so für Abwechslung und Bewegung im Vogelkäfig. Neben Bogenschaukeln, die zumeist aus einer geraden Sitzstange aus Holz und einem Metallbügel gefertigt sind und sich leicht an der Käfigdecke befestigen lassen, gibt es viele weitere Formen.
Weitere Infos zum Thema Schaukeln
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Schaukeln
Diese reichen von Seilschlaufen über Korkringe bis hin zu großen (Nuss-)Schalen, die Vögel zum Knabbern und Schaukeln einladen. Auf m.tieranzeigen.at finden Sie ein großes Sortiment an neuen und gebrauchten Schaukeln, aus denen Sie das richtige Käfigzubehör für Ihren gefiederten Liebling auswählen können. .

Vogelschaukel
Vogelschaukel
© bijoustarr (fotolia.com)
Was ist das richtige Modell für meinen Vogel?

Ob Ring, Schale, Seil oder Stange – die Auswahl an Schaukeln im Vogelzubehör ist groß. Um hier das richtige Modell für Ihren Sittich, Papagei oder Kanarienvogel zu finden, gilt es einige wichtige Punkte zu beachten. So sollten Sie zum Beispiel auf die richtige Größe achten: für Papageien etwa sind höhere und stabilere Konstruktionen notwendig als für einen Wellensittich. Genau wie bei den Sitzstangen im Vogelkäfig sollten auch bei Schaukeln die Füße Ihres Vogels diese nie vollständig umschließen können. Achten Sie darauf, dass diese dick genug sind, um Ihren gefiederten Lieblingen die Möglichkeit zu bieten, ihre Krallen daran abzunutzen. Zumeist ergibt sich aus den angegebenen Maßen in der Beschreibung bereits, für welche Vogelarten die angebotene Schaukel geeignet ist – im Zweifelsfall sollten Sie lieber noch einmal beim Verkäufer nachfragen.

Auf ungiftige Materialien achten

Unbehandeltes Holz, Bambus, Sisal oder Baumwolle sind als Materialien für eine Schaukel sehr gut geeignet. Da Vögel sehr gerne daran knabbern, sollten Sie darauf achten, dass keine ungeeigneten Lacke, Wasserfarben oder andere potentiell giftige Materialien verwendet wurden. Außerdem sollten Sie die Seile und Stangen regelmäßig auf Schadstellen wie scharfe Kanten oder zerfaserte Schlaufen, an denen Ihr Vogel hängen bleiben kann überprüfen und sie bei Bedarf austauschen. Natürliche Äste sind besonders gut geeignet, da sie durch unterschiedliche Dicke und Verzweigungen die Fußmuskulatur besonders gut stimulieren können. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Holzsorte ungiftig für Ihren Vogel ist. So sind unter anderem Akazie, Eibe oder frische Nadelhölzer weniger geeignet, sondern sollten Sie lieber auf Buche, Birke oder Ahorn zurückgreifen und sich im Zweifel sachkundige Beratung einholen. Auch sollten Naturhölzer nicht mit Insektiziden behandelt worden sein. Alternativ gibt es auch Schaukeln aus Kunststoff, die regelmäßig gereinigt und auf feine Risse untersucht werden sollten, da sich darin Krankheitskeime einnisten können.

Vielfältige Spiel- und Schlafplätze

Viele Schaukeln bieten Ihrem gefiederten Freund neben ihrer Beschaffenheit zusätzliche Spiel-Anreize. So gibt es Modelle mit Glöckchen, Leitern, Seilnetzen und anderen zusätzlichen Reizen, die Ihren Vogel fit und aktiv halten können. Da Schaukeln aber nicht nur zum Spielen, sondern auch als Schlafplatz an der Käfigdecke äußerst beliebt bei Sittichen, Papageien & Co. sind, sollte möglichst jeder Vogel seinen eigenen Schaukelplatz bekommen – auf einer großen gemeinsamen oder jeweils eigenen Schaukel.

Wieder nach oben
64 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen