Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Einen Rattenkäfig oder Nagerkäfig gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Variationen. Hierbei kommen verschiedene Materialien zum Einsatz, wovon sich nicht alle ideal eignen. Zudem sind auch unterschiedliche Größen erhältlich, was gerade dann wichtig ist, wenn Sie mehrere Tiere halten wollen. Damit die Ratten so artgerecht wie möglich bei Ihnen zuhause leben können, sollten Sie einige Dinge beachten, wenn Sie das neue Heim der Nager einrichten.
Weitere Infos zum Thema Rattenkäfig
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Rattenkäfig
Hierfür wird das passende Käfigzubehör benötigt, das Sie, wie auch den Käfig selber, bei uns kaufen können. .

Ratte im Rattenkäfig
Ratte im Rattenkäfig
© Hutzpah (pixabay.com)
Aus welchen Materialien sollte ein Käfig für Kleintiere bestehen?

Kleintierkäfige können aus unterschiedlichsten Materialien bestehen. Modelle mit Metallgittern an den Wänden und an der Decke und einer Kunststoffschale am Boden lassen sich deutlich einfacher reinigen als Modelle aus Holz. Dafür erzeugen Letztere eine natürliche Umgebung und speichern die Wärme besser. Besonders geborgen fühlen sich die Tiere in einer Behausung, die zum Teil geschlossen ist.

Hanfmatten als Einstreu

Neben den zahlreichen unterschiedlichen normalen Einstreusorten können Sie als Bodenbelag auch Hanfmatten verwenden, die häufig auch als Nager-Teppiche bezeichnet werden. Sie sind vergleichsweise weich und saugen den Urin der Tiere sehr gut auf. Außerdem kommt es nicht wie bei normaler Einstreu zu einer Staubentwicklung, wodurch die Lungen der Nager geschont werden. Die Matten verfügen über eine so enorme Saugkraft, dass sich der Geruch noch nicht einmal nach einer Woche bemerkbar macht.

Welche Anforderungen muss ein Rattenkäfig erfüllen?

1.) artgerechte Größe
2.) robuste und stabile Materialien
3.) einfache Reinigung
4.) Schublade anstatt Wanne, um die Hanfmatten zu wechseln
5.) sollte auf Rollen stehen
6.) teilweise geschlossen
7.) ausreichend Versteckmöglichkeiten

Welche Größe sollte ein Rattenkäfig haben?

Ratten benötigen vergleichsweise viel Platz. Wie groß der Käfig sein sollte, hängt unter anderem auch davon ab, wie viele Tiere Sie zusammen halten wollen.

Hierbei können Sie sich an folgenden Werten orientieren:

  • drei Ratten: mindestens 320 Liter

  • vier bis fünf Ratten: mindestens 500 Liter

  • sechs bis achte Ratten: mindestens 600 Liter

  • neun bis fünfzehn Ratten: mindestens 900 Liter


Achten Sie bei dem Kauf unbedingt auch auf den Abstand zwischen den einzelnen Gitterstäben. Damit sich die Tiere nicht verletzen oder flüchten können, sollte dieser maximal 1,5 cm betragen. Viele Menschen halten Ratten auch in Terrarien, wovon allerdings abgeraten wird. Denn die Nager wollen klettern, wofür sie bevorzugt die Gitterstäbe nutzen. Auch wenn Sie in einem Terrarium Wurzeln und andere passende Gegenstände bereitstellen, ist der Käfig für Ratten deutlich besser geeignet. Für diesen spricht zudem auch die höhere Luftzirkulation. Auf tieranzeigen.at können Sie einen gebrauchten Rattenkäfig erwerben, der in einem sehr guten Zustand ist.

Wieder nach oben

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen