Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Der Hundefutter-Hersteller Nutro setzt bei der Produktion auf reine, frische und vor allem gentechnikfreie Zutaten. Zudem ist er der Meinung, dass der Halter eines Tieres dafür verantwortlich ist, seinen Tieren gute Nahrung zur Verfügung zu stellen. Denn nur dann ist ein gesundes und glückliches Leben möglich.
Weitere Infos zum Thema Nutro
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Nutro
Aus diesem Grund werden bei der Herstellung von Nutro Hundefutter keine gentechnisch veränderten Zutaten, künstlichen Konservierungsstoffe und chemischen Aromen verwendet. Alle Produkte dieses Herstellers enthalten hochwertige Nährstoffe, die unterschiedliche Wirkungen erzeugen. Die einzelnen Zutaten werden lediglich von vertrauenswürdigen, seriösen Landwirten und speziellen Lieferanten bezogen. Bei uns können Sie unterschiedliche Sorten bestellen, sodass Sie sicherlich auch für Ihren Vierbeiner das passende Nutro Trockenfutter finden.

Reines Futter für jedes Hundealter

Wie bereits erwähnt, können Sie bei uns unterschiedliche Sorten des Herstellers erwerben. Und auch wenn Sie noch einen sehr jungen Hund haben, finden Sie bei uns das passende Futter. S3 Nutram Sound Balanced Wellness® Large Breed Puppy etwa ist eine sehr nährstoffreiche Rezeptur, die Ihrem Vierbeiner viele Vorteile bietet und so das Wohlbefinden Ihres Welpen verbessert. So sind beispielsweise Leinsamen und Lachsöl enthalten, die reich an wertvollen Omega-3-Fettsäuren sind.

Zudem wird auch das neue sogenannte Superfood Quinoa verwendet, wobei es sich um ein kleines Samenkorn handelt, das eine große Wirkung haben kann. Es liefert wichtige Proteine, wertvolle Mineralien und Vitamine und Kohlenhydrate, die einen niedrigen, glykämischen Index aufweisen. Das Hundefutter ist sehr gut verdaulich und versorgt Ihren Welpen mit allen Stoffen, die er braucht, um Muskeln aufzubauen.

Wie viel Trockenfutter benötigt mein Hund?

Wie viel Hundetrockenfutter Sie Ihrem Vierbeiner zur Verfügung stellen sollten, hängt von einigen Faktoren ab. Zunächst einmal müssen Sie schauen, wie aktiv Ihre Fellnase ist. Läuft sie gerne und will am liebsten den ganzen Tag an der frischen Luft toben, hat sie natürlich einen höheren Energiebedarf als ein Vierbeiner, der die meiste Zeit des Tages auf der Couch liegt und schläft. Und auch die Größe und das Gewicht des Hundes haben einen Einfluss auf die ideale Menge. Wiegt er zu viel, sollten Sie ihm weniger als gewohnt und eventuell auch spezielles Diätfutter geben.

Welche Rolle spielt hierbei das Alter des Hundes?

Ein Welpe hat einen ganz anderen Energiebedarf als ein bereits ausgewachsener Hund. Zudem benötigt er auch andere Nährstoffe, um ideal in seiner Entwicklung unterstützt zu werden. Wenn Sie zum ersten Mal einen Hund besitzen und daher auch nicht wissen, wie viel dieser fressen sollte, kann Ihnen sicherlich Ihr Tierarzt weiterhelfen. Zudem finden Sie auch auf der Verpackung einen Hinweis auf die ideale Futtermenge. Wenn Sie Ihrem Hund nur trockene Nahrung geben wollen, sollten Sie darauf achten, dass er immer Zugang zu frischem Wasser hat.

Wieder nach oben
190 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen