Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Die Kois (eigentlich Nishikigoi) gehören zu den Karpfen. Seit einigen Jahren gibt es in Europa und Amerika einen regelrechten Boom und Koi-Karpfen werden nicht mehr nur von der High Society gehalten. Trotzdem gehören Kois immer noch zu den teuersten Fischen der Welt. Kois können nicht im Aquarium gehalten werden, sondern benötigen einen großen Gartenteich. (Weitere Infos zum Thema Koi)
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Koi
Dieser muss bestimmte Bedingungen erfüllen, etwa genau die richtige Menge Sonneneinstrahlung haben. Außerdem dürfen keine Nadelbäume in der Nähe sein, denn die Nadeln sind giftig für die Kois. Besonders schwierig ist es, die Fische vor Tieren wie Katzen oder Mardern zu schützen. Wo Kois abzugeben sind und wo Du Koi Karpfen für Deinen Koiteich findest erfährst Du bei den Kleinanzeigen von tieranzeigen.at..

Wieder nach oben

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen