Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Kitekat Nassfutter und Kitekat Trockenfutter wird von vielen Katzenhaltern sehr gerne gekauft. Einen hohen Wiedererkennungswert haben die in grüner und oranger Farbe gehaltenen Verpackungen sowie der schwarz-rote Schriftzug. Hersteller ist der amerikanische Konzern Mars. Kitekat Nassfutter und Trockenfutter bewegt sich im preislichen Mittelfeld und ist ein hochwertiges Futter aus dem Einzelhandel.
Weitere Infos zum Thema Kitekat
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Kitekat
Sie müssen allerdings berücksichtigen, dass Kitekat Katzenfutter Getreide, tierische Nebenerzeugnisse und Zucker enthält. Solange Ihre Katze keine Nahrungsmittelunverträglichkeit zeigt, ist Kitekat Katzenfutter eine Marke, die Sie mit gutem Gewissen füttern können, da das Futter essenzielles Taurin, jedoch keine weiteren Zusatzstoffe enthält.

Welche Sorten Nassfutter und Katzentrockenfutter sind erhältlich?

Kitekat ist als Nassfutter und als Katzentrockenfutter erhältlich. Beim Nassfutter haben Sie die Auswahl zwischen Dosen mit 400 Gramm und Portionsbeuteln mit 80 Gramm Inhalt. Ein Beutel Katzentrockenfutter enthält 750 Gramm. Dieses Markenfutter ist in den gängigen Sorten Geflügel, Lamm, Kaninchen, Rind und Thunfisch erhältlich. Ihre Katze hat die Auswahl zwischen Nassfutter in Gelee und Soße. Kitekat ist ein hochwertiges Katzennassfutter und Trockenfutter für ausgewachsene Katzen. Wie fast alle Katzenfuttersorten enthält Kitekat Getreide, tierische Nebenerzeugnisse und Zucker. Künstliche Farb- und Aromastoffe sowie Konservierungsstoffe sind jedoch nicht enthalten, ein Pluspunkt, der für dieses Katzenfutter spricht.

Bestandteile und Fütterungsempfehlung

Kitekat Katzenfutter wird von den Stubentigern meistens gut angenommen. Die Soße beim Katzennassfutter ist von cremiger Konsistenz und das Gelee weist eine feste Textur auf. Der Geruch ist nicht zu penetrant. Der Proteingehalt bewegt sich bei 7 Prozent, der Fettgehalt bei 4 Prozent. Mineralstoffe und Vitamine sind in ausreichender Menge enthalten. Für eine Katze mit einem normalen Gewicht von 4 bis 4,5 kg lautet die Fütterungsempfehlung eine 2/3 Dose pro Tag, was ungefähr 260 Gramm und 210 kcal entspricht. Die Fütterungsempfehlung für Kitekat Trockenfutter lautet 60 Gramm pro Tag. Der Fettanteil beläuft sich auf 10 Prozent, Protein ist mit 28 Prozent vertreten. Auch das Kitekat Trockenfetter ist frei von künstlichen Farb-, Aroma- und Konservieungsstoffen.

Die ernährungsphysiologische Qualität bewegt sich zwischen 60 und 90 Prozent. Bei beiden Futtersorten gibt der Hersteller allerdings nicht an, wie hoch der Anteil an Fleisch und tierischen Nebenerzeugnissen ist.

Die meisten Katzen fressen gerne Nassfutter und Trockenfutter. Beide Kitekat-Sorten können Sie gut miteinander kombinieren. Beim Katzentrockenfutter sollte die tägliche Ration jedoch nicht mehr als 60 Gramm betragen.

Steht Kitekat Trockenfutter den ganzen Tag zur Verfügung, neigt Mieze schnell dazu, aus Langeweile zu fressen. Eine geringe Menge eignet sich dagegen gut als Zusatzfutter und Knuspermenü für zwischendurch. Wie hoch der Bedarf an Trocken- und Nassfutter ist, hängt auch davon ab, ob Ihre Katze Freigänger oder Wohnungskatze ist. Wohnungskatzen haben wesentlich weniger Bewegung als Freigänger und brauchen daher weniger Katzennassfutter und Trockenfutter.

Es gibt auch Katzen, die nur Trockenfutter fressen, weil sie kein Katzenfutter in Nassform mögen. In diesem Fall müssen Sie darauf achten, dass Ihre Katze genug Flüssigkeit zu sich nimmt. Umgekehrt mögen manche Samtpfoten kein Futter in trockener Form. In beiden Fällen können Sie die jeweilige Tagesration Katzenfutter anteilig erhöhen. Auf jeder Kitekat-Verpackung finden Sie eine Verzehrempfehlung.

Wieder nach oben
84 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen