Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Wenn es im Sommer sehr heiß ist, schwitzen nicht nur wir, sondern auch unsere Tiere. Um für eine kleine Abkühlung zu sorgen, können Sie Ihrem Vierbeiner einen Hundepool zur Verfügung stellen. Die meisten Rassen planschen sehr gerne und begrüßen die kühle Abwechslung vom heißen Alltag. (Weitere Infos zum Thema Hundepool)
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Hundepool
Verwenden Sie hierfür aber lediglich richtige, spezielle Hundeschwimmbecken und keinesfalls normale Planschbecken für Kinder. Denn Letztere sind zumeist nicht besonders robust und könnten von den Krallen der Vierbeiner beschädigt werden. Wenn Sie auf unserer Seite einen gebrauchten Hundepool kaufen wollen, können Sie sicher sein, dass dieser eine gute Qualität hat und Ihrem Hund viel Spaß bringt. Bei der Reinigung des Schwimmbeckens sollten Sie keine chemischen Produkte, sondern lediglich frisches und vor allem reines Wasser, verwenden.

Hund im Hundepool
Hund im Hundepool
© Bianca (fotolia.com)
Swimmingpool für Hunde - nasser Spielspaß mit Hundespielzeug im Sommer

Viele Hunde lieben es, im Sommer beim Spazierengehen in Bäche und Seen zu springen, um sich abzukühlen und zu toben. Doch auch wenn Sie einmal nicht zuhause sind, sollte Sie Ihrem Vierbeiner eine Abkühlmöglichkeit zur Verfügung stellen. Bevor Sie einen Hundepool kaufen, sollten Sie einige Punkte beachten. Unter anderem spielt hierbei die Größe der Fellnase eine Rolle. Denn natürlich sollte der Hund in dem Schwimmbecken ausreichend Platz haben und sich nicht nur um die eigene Achse drehen zu können.

Hundepool - wie viel Platz wird benötigt?

Bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden, gilt es zu überlegen, wie viel Platz für den Swimmingpool für Hunde überhaupt zur Verfügung steht. Wenn Sie einen Garten haben, ist dies zumeist kein Problem. Anders sieht es aus, wenn Sie den Pool auf dem Balkon oder auf der Terrasse aufstellen wollen. Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie hierfür einen schattigen und geschützten Platz wählen und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.

Die Form des Hundepools

Auch müssen Sie sich entscheiden, welche Form das Schwimmbecken haben soll. Im Handel sind runde, ovale und rechteckige Modelle erhältlich. Einige Pools lassen sich sogar auf unterschiedliche Weisen aufstellen. Dies ist dann von Vorteil, wenn Sie den Ort immer Mal wieder wechseln wollen. Welche Form Sie wählen sollten, hängt unter anderem davon ab, welcher Platz zur Verfügung steht.

Die Größe des Hundes

Messen Sie Ihren Hund vor dem Kauf aus, um herauszufinden, wie groß das Schwimmbecken sein muss. Denn nicht selten verschätzen sich viele Besitzer, wenn Sie nach der Größe ihres Vierbeiners befragt werden. Wenn sich Ihr Hund noch im Wachstum befindet, sollten Sie ein Modell wählen, dass er auch noch im ausgewachsenen Zustand nutzen kann. Denn sonst müssten Sie später einen größeren Hundepool kaufen.

Übrigens können Sie den Spielspaß noch etwas erhöhen, wenn Sie Ihrem Vierbeiner ein Wasserspielzeug mit ins Becken geben.

Wieder nach oben

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen