Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Alle Hundebesitzer haben sie zusätzlich zum normalen Hundefutter in ihrem Vorratsschrank. Die Hundekuchen und vor allem die verschiedenen Hundesnacks. Denn wenn der Hund einmal richtig brav gewesen ist, benutzen es viele Besitzer von Hunden als kleine Belohnung oder einfach auch für einen Snack zwischendurch. Zudem wird dieses Hundefutter verwendet, um den Hunden neue Dinge, wie zum Beispiel Kunststücke oder bestimmte Kommandos, wie Sitz und Platz beizubringen. (Weitere Infos zum Thema Kekse und Kuchen)
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Kekse und Kuchen
Es gibt aber auch noch weitere tolle Optionen für die, die Kekse und Kuchen gut geeignet sind. Welche das sind und auf was Sie beim Kauf der Hundesnacks und Hundekekse achten sollten, erfahren Sie hier.

Hund hat Keks im Visier
Hund hat Keks im Visier
© JohanSwanepoel (fotolia.com)
Für welche Situationen sind Hundekekse und Hundekuchen geeignet?

Im Fachhandel und auch bei uns gibt es verschiedene Kekse und Kuchen, die Sie für unterschiedliche Situationen dem Hund anbieten können. Zum einen nehmen es viele Besitzer als Belohnung, um beim Hund ein positives Zeichen zu setzen. "Gut hast du das gemacht", heißt dies dann für den Hund übersetzt. Dies zeigt dem Hund, dass er sich richtig Verhalten hat und zudem wird das gute Verhalten durch den Snack verstärkt und antrainiert. Des Weiteren nehmen viele Beisitzer den Snack auch als "kleine Mahlzeit" zwischendurch. Die Hundekuchen und Snacks werden aber auch als Beschäftigung verwendet. Zum Beispiel kann hier gut Schweineohrmuschel gegeben werden. Diese dienen dem Hund als Kausnack und die Hunde sind beschäftigt und trainieren gleichzeitig ihre Kaumuskulatur. Außerdem gibt es spezielle Snacks für die Zahnpflege. Dies ist für die Zahnerhaltung und die Reinigung der Zähne des Hundes sehr gut zu empfehlen. Durch das Kauen auf den zahnpflegende Snacks wird der Zahnstein, der Zahnbelag und auch der Geruch verbessert, beziehungsweise verhindert.

Auf was ist bei der Gabe von Hundesnacks zu beachten?

Die Snacks sollten nie als volle Mahlzeit gesehen werden, sondern stellen ein Ergänzungsfutter zu den eigentlichen Mahlzeiten dar. Dies sollte immer beachtet werden. Außerdem sollte der Hund mit den Snacks nicht überfüttert werden. Es ist wichtig, dass Sie darauf achten, den Tieren nicht zu viele Leckerlis zu geben. Vor allem Kinder, die sich mit der Hundehaltung noch nicht richtig auskennen, übertreiben oft unbewusst die Gabe der Leckerlis. Dies sollte berücksichtigt werden, damit der Hund gesund und fit bliebt.

Wie sieht unser Angebot im Bereich Snacks aus?

Wir haben unterschiedliche Snacks für verschiedene Zwecke im Angebot. Unser Sortiment reicht von Kausnacks wie Kaninchenohren, Schweineohrmuscheln, Hähnchenhälse bis zu Belohnungskekse, Knochen, zahnpflegende Snacks und Biscuits. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, genau nach den Bedürfnissen ihres Hundes den richtigen Snack auszuwählen. Eines ist schon einmal vorab klar, egal welches Produkt sie sich aussuchen werden, Ihr Hund wird Ihre Wahl sicherlich sehr gut und lecker finden und Ihnen dafür sehr dankbar sein.

Wieder nach oben

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen