Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Erfreulich ist, dass es mittlerweile viele Futter für Hamster ohne Zuckersatz gibt. Auch der Anteil an tierischen Proteinen ist weiter gestiegen. Achten Sie darauf, ein Hamsterfutter mit tierischem Eiweiß auszuwählen, das dem natürlichen Nahrungsspektrum dieser Kleintiere entspricht. Mittlerweile gibt es auch Futter für junge und ältere Tiere in den Sorten „Junior“ und „Senior“. (Weitere Infos zum Thema Hamsterfutter)
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Hamsterfutter
Im Einzel- und Fachhandel sind hochwertige Futtersorten erhältlich, deren Inhaltsstoffe so optimal aufeinander abgestimmt sind, dass sie von den Hamstern gerne gefressen werden. Testberichte empfehlen die Sorten Supreme Harry Hamster, Dr. Clauder’s Goldhamsterfutter und Wittemolen Country. Weitere gesunde Mischungen sind Sonnenschein Hamsterfutter, Nagerfreunde Alleinfutter, Pitty und Xtra Vital Care+Hamster. .

Hamster sitzt vor Futter
Hamster sitzt vor Futter
© stockfoto (fotolia.com)
Die ganz oben erwähnten Marken überzeugen Hamsterliebhaber aufgrund der wertvollen Inhaltsstoffe ohne Zusatz von Zucker- und Farbstoffen. Alle Inhaltsstoffe sind übersichtlich auf der Verpackung deklariert. Tierisches Eiweiß wird in Form von Insekten und Larven zugegeben.

Kleintierfutter Zusammensetzung

Ideal ist Futter für diese Kleintiere aus aufbereiteten und doppelt gereinigten Saaten, Getreidearten und Grünkost. Gern gesehene Zutaten sind Flocken aus Weizen, Mais, Hafer, Soja, Stroh und Leinsamen. Luzerne, Sonnenblumenkerne, Nüsse und Gemüsebestandteile sind weitere ideale Inhaltsstoffe. Eine gesunde Futtermischung ist Versele Laga Prestige Mini Hamster Nature, das nicht nur für Zwerghamster besonders gesund ist. Es besteht aus natürlichen Rohwaren und ist angereichert mit getrockneten Früchten, Gartenkräutern und Gemüse.

Achten Sie bei der Futterauswahl für Ihren kleinen Liebling immer auf eine ideale Zusammensetzung der Getreide- und Saatmischung, um selektives Fressen zu verhindern. Hamster lieben es, nach Futterkörnern zu suchen, damit keine Langeweile im Hamsterkäfig entsteht, denn Laufräder alleine sorgen nicht für ausreichend Abwechslung. Manche Futter für Hamster enthalten tierisches Eiweiß in Form von tierischen Nebenerzeugnissen wie Geflügel. Diese Sorten sollten Sie meiden oder höchstens als Beimischung verabreichen, da diese Inhaltsstoffe nicht auf die natürlichen Nahrungsbedingungen von Hamstern abgestimmt sind.

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe dieser hochwertigen Futtersorgen bewegen sich bei 13 % Rohprotein, 5 % Rohfett, 8% Rohfaser und 4 % Rohasche. Eine gesunde Beigabe sind pflanzliche Bestanteile wie Echinacea und Yucca Schidigera. Als Zusatzstoffe sind verschiedene Vitamine, Mineralstoffe, Feuchtigkeit, Kupfer, Eisen, Zink, Folsäure, Aminosäuren, Spurenelemente und Biotin deklariert. Der Anteil an tierischem Eiweiß und Fett ist genau auf die Bedürfnisse dieser Kleintiere abgestimmt, denn ihr Darm ist auf fettarme Nahrung ausgelegt.

Hochwertiges Hamsterfutter sorgt für einen optimalen Stoffwechsel, den wichtigen Zahnabrieb und eine gute Verdauung. Auch die angepasste Größe der einzelnen Futterbestandteile überzeugt, denn diese Kleintiere nehmen ihre Nahrung vor dem Verzehr gerne in die Vorderpfoten.

Für Zwerghamster ist ein Kleintierfutter ohne Zugabe von Nüssen und Sonnenblumenkernen wie das ZooDi Phodopia ideal geeignet. Insgesamt eigenen sich für Zwerghamster alle Futtersorten mit einem hohen Anteil an tierischem Eiweiß und Bestandteilen aus Klein- und Grünsaaten.

Vitakraft

Viele Hamsterhalter greifen auf den bekannten Anbieter Vitakraft zurück. Diese Mischung sollten Sie lediglich als Beimischung verwenden, da die verschiedenen Sorten Zuckerbestandteile in unterschiedlicher Form beinhalten.
Nach oben

Wieder nach oben

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen