Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Wenn Sie nach dem richtigen Futter für Frettchen suchen, dann ist es wichtig, sich besonders als Neuling bei der Frettchenhaltung genau mit dem komplizierten Verdauungssystem der niedlichen Kleintiere auseinanderzusetzen. Frettchen sind Fleischfresser und haben anders als Hunde und Katzen keinen Blinddarm und einen besonders kurzen Dickdarm. In nur drei bis vier Stunden durchläuft deshalb ihre Nahrung den gesamten Verdauungstrakt. (Weitere Infos zum Thema Frettchenfutter)
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Frettchenfutter
Damit sich Ihre Frettchen bei Ihnen wohl fühlen und gesund und munter bleiben, ist es deshalb sehr wichtig, dass das Frettchenfutter an diese besonderen Bedürfnisse der Frettchen angepasst ist. Hier bei uns finden Sie Angebote für Frettchenfutter über die Oberkategorie Tierzubehör & Sonstiges und dann in der Kategorie Kleintierfutter.

Frettchen hat Hunger
Frettchen hat Hunger
© Kristin Gründler (fotolia.com)
Die richtige Zusammenstellung von Frettchenfutter

Es ist wichtig, dass das Futter für Frettchen zu 80 % aus tierischen Anteilen und nur zu 20 % aus pflanzlichen Anteilen besteht. Die tierischen Anteile können sich aus vielen verschiedenen Sorten Fleisch zusammensetzen, sollten allerdings kein Schweinefleisch enthalten. Schweinefleisch kann nämlich bei Frettchen die sogenannte Aujezkysche Krankheit hervorrufen, die meistens tödlich verläuft. Andere tierische Futtermittel für Frettchen können auch gekochte Eier, Joghurt oder Hüttenkäse sein, die ebenfalls von den possierlichen Tieren gern gegessen werden. Die pflanzlichen Anteile im Frettchenfutter dürfen aus Gemüseflocken, Vollkornflocken, aber auch frischem Gemüse und Obst bestehen. Dazu gehört dann selbstverständlich auch noch frisches Wasser.

Typische Angebote an Frettchenfutter

Im Handel wird als Futter für Frettchen sowohl Nassfutter als auch Trockenfutter angeboten. Auch spezielle Futtermischungen sind für diese Tiere erhältlich. Alle diese Angebote finden Sie auch bei uns in der Kategorie Kleintierfutter.

Die artgerechte Haltung dieser liebenswerten Tiere

Bei der Frettchenhaltung sollten Sie sich unbedingt genau über die artgerechte Haltung dieser Tiere informieren. Falls Sie noch Tipps brauchen, können Sie sich in unserem Kleintierforum mit anderen Frettchenhaltern darüber austauschen. Generell dürfen diese Tiere nicht einzeln gehalten werden, obwohl sie sehr menschenbezogen und zutraulich werden können. Der Mensch allein kann ihnen aber den Kontakt zu ihren Artgenossen nicht ersetzen. Die Wissenschaft beschäftigt sich heute auch mit der Frage, warum diese Tiere, wenn sie in Innenhaltung leben, anders als welche, denen auch ein Außengehege zur Verfügung steht, häufig an Tumoren sterben. Deshalb erscheint es ratsam, wenn es sich machen lässt, außer einem Frettchenkäfig auch einen entsprechenden Auslauf anzubieten, der den Tieren einen natürlichen Lichtzyklus zur Verfügung stellt. Sie können dann sieben bis zehn Jahre alt werden und bleiben mit ziemlicher Sicherheit länger gesund. Sowohl im Frettchenkäfig als auch im Auslauf sind Spielmöglichkeiten wichtig, weil diese Tiere sehr intelligent sind und Beschäftigung brauchen, um glücklich zu sein. Zusammen mit dem optimal zusammengestellten Frettchenfutter haben Sie dann alles getan, um diesen possierlichen Hausgenossen optimale Lebensbedingungen zu schaffen.

Wieder nach oben

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen