Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
tieranzeigen.at auf Facebook tieranzeigen.at auf Instagram www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Um Ihrem Liebling Futter und Wasser zur Verfügung zu stellen, sollten Sie passenden Näpfe besorgen. Diese werden in unterschiedlichen Ausführungen angeboten, die aus verschiedenen Materialien bestehen. Sehr beliebt ist ein sogenannter Doppelnapf. In diesem können Sie Ihrem Vierbeiner zwei verschiedene Speisen servieren. Oder Sie füllen einen der beiden Näpfe mit Wasser und müssen nicht zusätzlich noch eine Hundetränke aufstellen. (Weitere Infos zum Thema Doppelnapf)
Weitere Informationen & Wissenswertes
zum Thema Doppelnapf
Insbesondere dann, wenn Sie Nassfutter verfüttern, sollten Sie beide Teile nach der Verwendung gründlich auswaschen. Einige Materialien lassen sich sogar problemlos in der Spülmaschine reinigen. Wichtig ist auch, dass ein doppelter Futternapf fest und sicher steht und keinesfalls umkippt. Auch dann nicht, wenn der Vierbeiner beim Toben aus Versehen gegen ihn läuft. Um zu verhindern, dass hierbei etwas Wasser oder Futter auf dem Teppich landet, kann eine Napf Unterlage sehr nützlich sein. Sie sollte aus einem robusten Material bestehen und sich ebenfalls sehr einfach reinigen lassen. .

Doppelnapf für Hunde
Doppelnapf für Hunde
© Heike (fotolia.com)
Welche Vorteile bietet ein Doppelnapf?

Ein Doppelnapf versorgt Ihre Hunde mit Nahrung und Wasser. Zudem besteht die Möglichkeit, ihnen Trocken- und Nassfutter gleichzeitig zur Verfügung zu stellen. Zudem machen Modelle aus rostfreiem Edelstahl auch optisch einen guten Eindruck. Am unteren Rand sollte ein Gummiring vorhanden sein. Dieser sorgt dafür, dass die Schüsseln beim Fressen und Trinken nicht klappern. Ein Doppelnapf hat deutlich mehr Gewicht als ein einzelner Hundenapf und kippt daher auch nicht so leicht um. Des Weiteren können Sie auch zwei Fellnasen zur gleichen Zeit füttern.

Was muss ich beachten, wenn ich einen doppelten Futternapf kaufen will?

1. Die Größe

Wenn Sie einen doppelten Edelstahl Futternapf oder einen Keramik Futternapf kaufen wollen, sollten Sie zunächst über die benötigte Größe nachdenken. Denn ein großer Hund braucht natürlich mehr Futter als ein kleiner Vierbeiner. Damit dieses nicht auf dem Fußboden landet, sollte der Rand mindestens fünf Zentimeter hoch sein.

2. Das Material

Hundenäpfe können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Sehr gut eignet sich für diese Zwecke Edelstahl. Denn dieses Material ist sehr robust und langlebig, rostet nicht und lässt sich sehr gut reinigen. Auch Keramik kommt häufig für diese Zwecke zum Einsatz. Allerdings ist dieses Material etwas schwerer.

Fazit

Bei uns können Sie auch einen gebrauchten Doppelnapf erwerben, der sich in einem sehr guten Zustand befindet. Achten Sie bei dem Kauf eines solchen unter anderem auf die Größe der beiden Schüsseln. Auch das Material spielt eine wichtige Rolle. Edelstahl ist sehr langlebig und rostet nicht. Keramik ist etwas schwerer, steht dafür aber auch sicherer. Dies ist gerade dann von Vorteil, wenn Sie einen sehr lebendigen Vierbeiner besitzen. Einen Doppelnapf können Sie entweder mit zwei verschiedenen Speisen oder aber mit Futter und Wasser befüllen.

Wieder nach oben

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen