Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at

Reptilien Tieranzeigen (Gratis inserieren!)
ReptilienzüchterReptilien Forum
Chamäleon
© Vera Kuttelvaserova - stock.adobe.com
Bevor man sich dazu entschließt ein Haustier zu kaufen, sollte man sich unbedingt schon vorher über das jeweilige Tier so gut wie nur möglich informieren. Vorallem im Reptilienbereich ist es ein absolutes MUSS, sich über die richtigen Haltungsbedingungen zu informieren, damit man nicht erst nach dem Kauf feststellt, dass man sich die Haltung doch etwas einfacher vorgestellt hat.
Agamen
Bartagamen
Bartagamen (Pogona vitticeps) gehören zur Famile der Agamen, die den Echsen untergeordnet sind. Bartagamen werden meist um die 50cm lang.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Bergagamen
Die Heimat der Chinesischen Bergagame (Japalura splendi) ist Zentralchina, genauer gesagt, die Bergregionen von Sichuana, Guizou und Shanxi.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Dornschwanzagamen
Die Nordafrikanische Dornschwanzagame (Uromastyx acanthinura) kommt aus dem Norden Afrikas. Sie kann bis zu 20 Jahre und bis zu 45 cm gross werden.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Grüne Wasseragame
Die Grüne Wasseragame (Physignathus cocincinus) ist im Südosten Asiens beheimatet. Sie können 60 bis 80 cm lang werden und bis zu 20 Jahre alt werden.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Zwergbartagamen
Die Zwergbartagame (Pogona henrylawsoni) ist die kleinste der sieben Bartagamen-Arten und kann bis zu 15 Jahre alt und 30cm lang werden.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Anolis
Ritteranolis
Der Ritteranolis (Anolis equestris) ist eine der größeren Anolisarten. Zusammen mit dem Rotkehlanolis, zählt er zu den beliebtesten Terrarientieren.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Rotkehlanolis
Rotkehlanolis (Anolis carolinensis) sind die am häufigsten in Terrarien gehaltene Anolisart. Der Rotkehlanolis gehört zu den kleineren Anolisarten.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Basilisken
Stirnlappenbasilisk
Ursprünglich stammt der Stirnlappenbasilisk (Basiliscus plumifrons) aus den Regenwäldern Honduras, Costa Ricas, Nicaraguas und Panamas.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Streifenbasilisk
Der Streifenbasilisk (Basiliscus vittatus) lebt in Mexiko, Kolumbien, Venezuela und Nicaragua. Er bevorzugt tropisches und subtropisches Klima.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Chamäleons
Jemenchamäleon
Jemenchamäleons (Chamaeleo calyptratus) gehören zu den größeren Chamäleonarten. Männchen werden im Terrarium bis zu 50 cm lang, Weibchen bis zu 45 cm.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Pantherchamäleon
Das Pantherchamäleon (Furcifer pardalis) ist neben dem Jemenchamäleon die wohl beliebteste Chamäleonart für das Terrarium. Farbenprächtig & faszierend.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Geckos
Leopardgecko
Der Leopardgecko (Eublepharis macularius) stammt ursprünglich aus den Gegenden um Pakistan, Afghanistan, Iran, Irak und Nord-Westindien.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Mauergecko
Der Mauergecko (Tarentola mauritanica) zählt zur Familie der Geckos und dort zur Gattung Tarentola. Bevorzugt bewohnt er Felsen und Geröllfelder.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Wundergecko
Der Wundergecko (Teratoscincus scin) mit seinen fünf Unterarten, gehört zur Familie der Geckos. Seine Heimat liegt in Arabien und Zentral- und Mittelasien.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Leguane
Grüner Leguan
Der grüne Leguan (Iguana iguana) kommt aus Süd- und Mittelamerika. Dort lebt er bevorzugt auf hohen Bäumen und in Wassernähe.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Schildkröten
Gelbwangenschildkröte
Die Gelbbauch-Schmuckschildkröte (Trachemys scripta scripta) ist eine Wasserschildkröte und gehört zur Familie der Neuwelt-Sumpfschildkröten.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Griechische Landschildkröte
Die Griechische Landschildkröte (Testudo herm) ist die beliebteste in Gefangenschaft gehaltene Schildkrötenart. Griechische Landschildkröten sind tagaktiv.
Artenschutz: CITES Papiere unbedingt erforderlich! Fotos vorhanden
Pantherschildkröte
Die Pantherschildkröte (Stigmochelys pardalis) gehört zu den Landschildkröten und stammt aus Süd- und Ostafrika. Sie können bis zu 40 Jahre alt werden.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Schlangen
Boa Constrictor
Die Abgottschlange (Boa constrictor) gehört zu den Riesenschlangen und zählt zur Gattung der Boas. Sie ist in Südamerika und den Subtropen beheimatet.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Kornnatter
Die Kornnatter (Pantherophis gutta) gehört zur Familie der Nattern und dort zur Gattung der Kletternattern. Die Kornnatter wird ca. 1,20 m bis 1,50 m lang.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Königsnatter
Die Königsnatter (Lampropeltis) kommt ursprünglich aus dem Süden der USA und aus Mexiko. Dort bewohnt sie halbfeuchte und feuchte Regionen.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Königspython
Der Königspython (Python regius) ist eine Riesenschlange und gehört innerhalb dieser Fam. zur Gattung der Eigentlichen Pythons.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Madagaskarboa
Man unterscheidet zwischen der Nördlichen und der Südlichen Madagaskarboa. Die Nördliche Madagaskarboa ist die größere der beiden Arten.
Artenschutz: CITES Papiere unbedingt erforderlich! Fotos vorhanden
Regenwald Teppichpython
Der Regenwald-Teppichpython (Morelia spilota cheynei) ist, neben dem Neuguinea-, und Darwin Teppichpython, der beliebteste Teppichpython im Terrarium.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Rote Regenbogenboa
Die Rote Regenbogenboa (Epicrates cenchria) gehört zu den Schlankboas. Ursprünglich ist sie in Venezuela, Guyana und Brasilien zuhause.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Tigerpython
Der Tigerpython (Python molurus) zählt zur Familie der Riesenschlangen. Den Namen Tigerpython erhielt diese Schlange aufgrund ihrer auffallenden Zeichnung.
Artenschutz: CITES Papiere unbedingt erforderlich! (Heller Tigerpython)
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! (Dunkler Tigerpython) Fotos vorhanden
Skinke
Blauzungenskink
Die Blauzungenskinke (Tiliqua scincoides) sind eine Gattung innerhalb der Familie der Skinke. Beheimatet sind sie in Australien, Indonesien und Neu-Guinea.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden
Tejus
Warane
Steppenwaran
Steppenwarane (Varanus exanthematicus) sind beheimatet in Afrika, wo sie Steppen und Grasland bewohnen. Steppenwarane sind tagaktiv.
Artenschutz: Herkunftsnachweis erforderlich! Fotos vorhanden



Anzeige aufgeben!
Tieranzeigen Österreich
Branchenverzeichnis
Sicherheitshinweise
Menü schließen