Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Als Freizeitpferde bezeichnet man jene Pferde, die weder als Renn- noch als Dressurpferd oder Kutschpferd zu Wettbewerben gehen. Mit ihnen wird einfach nur ausgeritten, meist im Gelände und nicht auf dem Dressurplatz. Idealerweise sind solche Pferde ruhig und ausgeglichen und lassen sich nicht durch unvermutete Geräusche von Autos oder Hunden aus der Ruhe bringen.
Weitere Infos zum Thema Freizeitpferde

Weitere Informationen & Wissenswertes zum Thema Freizeitpferde


Pferde aller Rassen können als Freizeitpferde dienen. Freizeitpferde sind häufig in Reitstellen untergestellt und werden von ihren Besitzern zum Ausreiten und Pflegen besucht. Oft teilen sich auch mehrere Reiter ein Pferd in einer Reitbeteiligung. Freizeitpferde kaufen und verkaufen können Sie auch online bei den Kleinanzeigen von tieranzeigen.at..

Freizeitpferd
Freizeitpferd
© skumer / fotolia.com
Wer auf der Suche nach einem geeigneten Freizeitpferd ist, sollte sich bei der Suche viel Zeit nehmen. Hier finden Sie viele Angebote, die Sie auch ganz individuell für sich prüfen sollten. Nicht jeder Reiter und jedes Pferd kommen miteinander zurecht. Denn auch für das Freizeitreiten benötigt man ein gutes Verhältnis zu seinem Pferd. Aus diesem Grund sollte man sich viel Zeit für die passende Auswahl nehmen. Reiter und Pferd sollten sich sympathisch sein und sich gegenseitig respektieren. So sind beide Seiten gefordert und können gemeinsame Zeiten genießen.

Für den Freizeitreitsport stehen zahlreiche Pferderassen zur Verfügung. Eine bunte und vielseitige Auswahl an passenden Freizeitpferden finden Sie bei uns. Hinsichtlich der Frage der passenden Rasse haben sich zahlreiche Pferderassen herauskristalisiert. Gewählt werden für das Halten eines Freizeitpferdes allerdings oftmals gern Fjordpferde oder auch Haflinger. Beide Rassen sind richtige Familienpferde und haben ein eher geringes Stockmaß im Vergleich zu großen Reitpferden. Sie können von Anfängern und Fortgeschrittenen geritten werden und auch Kinder kommen bei beiden Pferderassen auf ihre Kosten. Allerdings eignen sich die ruhigen Friesen auch als Freizeitpferd. Sie sind vergleichsweise größer als die Fjord Pferde und die Haflinger.

Ein Freizeitpferd sollte anpassungsfähig und ruhig sein. Gerade wenn der Reitsport im Rahmen einer Reitbeteiligung betrieben wird, dann sollte das Pferd auch in der Lage sein, unterschiedliche Reiter zu tollerieren und zu akzeptieren. Insbesondere gilt dies für unterschiedliche Reitlevel im Hinblick auf den Leistungsstand des jeweiligen Reiters. Ideal ist es, wenn das Freizeitpferd derart ausgewählt wird, dass es mit den Anforderungen eines Einsteigers und eines Fortgeschrittenen zurechtkommt. Das neue Pferd sollte immer zuverlässig sein und eine flexible Leistungsbereitschaft mitbringen.

Der Friese als Freizeitpferd bringt viele dieser positiven Eigenschaften mit. Friesenpferde sind agil und überaus lernwillig und haben eine ruhige Ausstrahlung. Aus diesen Gründen lassen sich die Friesenpferde auch leicht erziehen. Weiterhin sind sie überaus treu und zuverlässig. Dabei bringen die Friesen von Natur aus sehr viel Geduld mit. Sie können sehr gut in einer Reitbeteiligung geritten werden und sind auch ideale Familienpferde, weil sie überaus anpassungsfähig sind. Aufgrund des sanftmütigen Gemüts sind die Friesen überaus kinderlieb und parieren auch bei Einsteigern perfekt.

Darüber hinaus sind die Friesen mit ihrer imposanten Mähne und ihrem eleganten Äußeren immer wieder ein Hingucker. Ihr Gesamtzustand ist weiterhin stets stabil. Erbkrankheiten und besondere Auffälligkeiten sind zu Friesenpferden nicht bekannt. Vielmehr sind sie gesundheitlich genauso stabil wie vergleichbare Pferderassen. Auch ist der Pflegeaufwand bei Friesenpferden nicht anders als beispielsweise bei Fjord- oder Haflingerpferden.
Ursprünglich stammen die Friesen aus Holland. Ihr Stockmaß liegt zwischen 150 und 170 cm und ihr Gewicht liegt zwischen 500 und 700 Kilogramm. Historisch wurden die Friesenpferde für die Landwirtschaft und für das Kutschenfahren genutzt. Heutzutage sind sie sehr beliebte Freizeitpferde. Einen empfehlenswerten Pferdezüchter, der Ihnen bei der Auswahl professionell weiterhelfen kann, finden Sie in unserem Pferdeforum. Auch Informationen zu Reiturlaub, Reitunterricht oder Reitställe können Sie dort finden.

Wenn Sie sich für ein passendes Freizeitpferd aus unseren Angeboten entschieden haben, und noch auf der Suche nach dem richtigen Pferdezubehör für ihr neues Pferd und sich selbst sind, dann werden Sie in unserer Rubrik ebenfalls findig. Hier wird zahlreiches Zubehör, vom Pferdesattel über die passende Reitbekleidung angeboten. Werfen Sie einmal einen Blick auf die interessanten gebrauchten Angebote. Sie werden erstaunt sein, wie gut das Angebot ist und wieviel Geld Sie bei der Anschaffung einsparen können.

Wieder nach oben

176 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen