Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
tieranzeigen.at auf Facebook tieranzeigen.at auf Instagram www.tieranzeigen.at
753 0

Gewicht: circa 2,5 bis 6 kg
Ursprungsland: USA
Farbschläge: alle Farben
Kurzbeschreibung: langer schlanker Schwanz, kurzes gekräuseltes Fell, keilförmiger Kopf, lange Beine
Fellpflege: regelmäßig bürsten
Charakter: anhänglich, verspielt, lebhaft

Die Oregon Rex Katze war eine Rassekatze aus den USA. 1972 ist die letzte reinerbige Oregon Rex Katze verstorben. Seitdem ist die Oregon Rex Katze aus der Zucht verschwunden und gilt als ausgestorben.

Die Oregon Rex Katze war sehr muskulös und athletisch gebaut. Ihre äußere Erscheinung war sehr elegant. Ihr Fell war als Besonderheit gekräuselt lockig und sehr seidig. Das Wesen der Oregon Rex Katze schwankte tagtäglich je nach Laune. War sie an einem Tag sehr verschmust und anhänglich, gelehrig und aufmerksam, dann kam es vor, dass sie am nächsten Tag das ganze Gegenteil dieser Eigenschaften aufwies. Dann war sie plötzlich gereizt, ganz schnell beleidigt und arrogant. Sie fühlte sich manchmal unerklärlich vernachlässigt, was diesen Launenwandel herbeiführte.

Als Familienkatze war die Oregon Rex deshalb auch vollkommen ungeeignet. Was auch damit zusammenhing, dass ihr Dominanzverhalten sehr ausgeprägt war. Dies spiegelte sich insbesondere gegenüber Kindern wieder. Es war immer sehr viel Feingefühl erforderlich, um die Oregon Rex Katze bei Laune zu halten. Jedesmal, wenn sich die Oregon Rex Katze auch nur vernachlässigt fühlte, zeigte sie sehr deutlich Ungehorsam jeglicher Art und war unausstehlich.

Die Oregon Rex Katze ist aus einer Mutation des Haargens entstanden, was zu der Kräuselung des Fells führte. 1944 gab es erste Würfe mit den Merkmalen der Oregon Rex Katze. Dokumentiert wurde das Auftreten der Oregon Rex Katze Merkmale 1959 im Bundesstaat Oregon, USA. Ein Katzenbaby unterschied sich durch das lockige Fell von allen anderen Katzenbabys des Wurfes. Auch die Katzenmutter war nicht gelockt, sondern hatte glattes Fell.

Zeitlich danach wurden Cornish Rex Katzen aus Großbritannien in den USA mit der gerade entstehenden Oregon Rex Rasse gekreuzt und Züchter in den USA etablierten die reinrassige Oregon Rex Zucht, die in den USA sehr schnell sehr populär wurde. Durchsetzen konnte sich die Rasse allerdings auf Dauer nicht. Das Interesse ließ nach, weil noch weitere Rex Züchtungen begehrter wurden. Im Ergebnis ist die Oregon Rex Rasse dann ausgestorben.
Konnten wir dir mit unserem Artikel helfen?
Anzeige aufgeben
Tieranzeigen.at bietet dir die perfekte und vor allem seriöse, gesetzeskonforme & kostenlose Möglichkeit an, Katzen der Rasse Oregon Rex in unserem Kleinanzeigenbereich zu verkaufen, oder auch von geprüften Inserenten, bzw. Katzenzüchtern zu kaufen.
Hier kostenlos registrieren!
Katzen TieranzeigenKatzenzüchterKatzenforum
Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert, noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.
• Nächstes Rasseportrait:
Orientalisch Kurzhaar

Um einen Kommentar verfassen zu können, benötigst du zuächst ein kostenloses Benutzerkonto, bzw. musst du eingeloggt sein, sofern du bereits bei uns registriert bist.

Bitte hier einloggen, oder registrieren!
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.



Anzeige aufgeben!
Tieranzeigen Österreich
Branchenverzeichnis
Sicherheitshinweise
Menü schließen