Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at
948 0

Auf tieranzeigen.at/.com als Qualzucht eingestuft, wobei nicht jedes Exemplar dieser Rasse konkret unter Qualzuchtmerkmalen leiden muss.

Im Sinne des Tierwohls ist der Handel dieser Rasse auf unseren Plattformen verboten (Vermittlungen durch Tierheime und Tierschutzvereine sind hiervon ausgenommen).
Gewicht: 3 bis 6 kg
Ursprungsland: Kanada, Isle of Man
Farbschläge: alle Farben
Kurzbeschreibung: kein Schwanz, halblanges Fell mit viel Unterwolle, alle Augenfarben, Hinterbeine sind länger als die Vorderbeine
Fellpflege: sehr regelmäßig bürsten
Charakter: intelligent, treu, lebensfroh

Eigentliches Zuchtziel sollten physisch gesunde Tiere mit einer starken Psyche sein.

Das durch Qualzucht am stärksten verbreitete Problem bei der Cymric Katze ist die erblich bedingte Kurzschwänzigkeit bzw. das generelle Fehlen des Schwanzes.

Der Schwanz ist für die Katze ein absolut wichtiges Körperteil. Er dient u. a. zum Balancieren beim Laufen und hilft beim Springen und Klettern. Also vieles was für die Katze eigentlich typisch und vor allem artgerecht ist, hat diese Rasse nicht, was eine massive Funktionsbeeinträchtigung - auch in der Kommunikation mit anderen Katzen - bedeutet.

Informieren sie sich stets vor dem Kauf über die entsprechende Rasse!
Sobald sie merken, dass es sich um eine Qualzuchtrasse handelt, wobei hier nicht jedes Exemplar einer Rasse konkret unter Qualzuchtmerkmalen leiden muss, können wir ihnen nur empfehlen, von einem Kauf Abstand zu nehmen.


Die Cymric Katze ähnelt mit Ausnahme der Felllänge Manx Katze. Es gibt sie in vier verschiedenen Schwanzvarianten, rumpy, rumpy-raiser, stumpies und longies. Rumpy bedeutet schwanzlos. An der Schwanzansatzstelle hat die Katze dann eine deutliche Vertiefung. Bei der rumpy-raiser Variante besteht der Schwanz aus ein bis drei Wirbeln. Die Katzen mit der stumpies Variante haben eine kurzen Schwanz. Bei den longies hat der Schwanz eine normale Durchschnittslänge.

Die Cymric Katze ist sehr menschenbezogen und verbringt gern viel Zeit mit Menschen. Sie sind sehr treu und anhänglich. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich sehr gut. Aber auch mit anderen Haustieren, wie beispielsweise Hunden, kann sie Freundschaften schließen und sich sehr gut verstehen. Selbstverständlich müssen die Tiere dann vorab aneinander gewöhnt werden.

Die Cymric Katze ist sehr lebenslustig und intelligent. Ihre Lernwilligkeit kann dazu verwendet werden, ihr kleine Kunststücke, wie beispielsweise das Apportieren, beizubringen. Dies bereitet der Cymric Katze sehr viel Freude. Die Cymric Katze möchte sehr gern viel beschäftigt werden. Sie ist ungern allein. Berufstätige Halter sollten besser mehrere Katzen zusammen halten, damit sie nicht bei täglich stundenlangem Alleinsein vereinsamt. Trotz der Haltung mit Artgenossen fordert die Cymric Katze ihre Aufmerksamkeit vom Menschen und möchte unbedingt beschäftigt werden.

Die Cymric Katze liebt das Wasser. Ihr Fell ist wasserresistent, so dass sie nicht nass werden kann. Darüber hinaus ist sie sehr springfreudig. Sie kann sehr gut in der Wohnung gehalten werden, braucht hierzu aber genug Bewegungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Kletterbäume mit Sprungplattformen in geeigneter Höhe begeistern sie sehr. Ihr Gang ähnelt dem Hoppeln von Hasen oder Kaninchen.

Die Cymric Katze hält sich auch sehr gern im Freien auf. Ein abgesicherter Garten würde ihr sehr große Freude bereiten. Hierzu müssten dann auch alle für sie gefährlichen Hindernisse beräumt werden. Eine andere Möglichkeit ist ein Freigehege im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon, das es ihr ermöglicht, ihre Springfreude auszuleben und trainieren und sich damit auszulasten.

Bitte um Beachtung der oben, in rot, angeführten Informationen zum Thema Qualzucht!
Konnten wir dir mit unserem Artikel helfen?
Zuletzt geändert am/um: 24.02.2021 um 18:48

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert, noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.
• Nächstes Rasseportrait:
Deutsche Langhaarkatze

Um einen Kommentar verfassen zu können, benötigst du zuächst ein kostenloses Benutzerkonto, bzw. musst du eingeloggt sein, sofern du bereits bei uns registriert bist.

Bitte hier einloggen, oder registrieren!
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.



Anzeige aufgeben!
Tieranzeigen Österreich
Branchenverzeichnis
Sicherheitshinweise
Menü schließen