Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at

Tulu- wer schenkt diesem süßen, schwarzen Katerchen ein Zuhause?

Merkliste Merken | XL Foto Slideshow starten
Preis auf Anfrage
Geschlecht:
männlich
Alter:
1 Jahre
Gesundheit:
kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, Tierarztcheck
Papiere:
EU-Heimtierausweis
Eignung:
• verträglich mit anderen Katzen
Tulu stammt aus einer von einer der Tierschützerinnen betreuten Katzenkolonie. Nicht alle Katzen konnten dort bisher kastriert werden, so dass sich immer wieder Nachwuchs einstellt. Tulu hat Maize und Miika mit auf die Finca gebracht, die wahrscheinlich seine Brüder sind. Alle drei müssen sich jetzt einen Käfig teilen.
Tulu und seine Brüder sind noch relativ schüchtern, sie trauen den Menschen noch nicht so ganz. Aber sie sind neugierig und schauen interessiert zu, was um sie herum passiert.
Tulu ist der neugierigste von allen. Bald werden sich er und seine Geschwister an die Gegenwart von Menschen gewöhnen und Zutrauen fassen. Die Tierschützer hoffen inständig, dass Tulu, Maize und Miika bald ein Zuhause finden. Noch niemals sind in einem Jahr so viele neue Babykatzen auf die Finca gekommen, wie in diesem Jahr. Viele Kätzchen müssen schon lange in Käfigen ausharren, weil in den Babygruppen kein Platz mehr frei ist. Jedes Katzenbaby, das schnell adoptiert wird, trägt dazu bei, den unglaublichen Druck von der Finca wegzunehmen und die Lage zu entspannen.

Update 04.01.2017
Tulu ist endlich raus aus dem Käfig. Er lebt jetzt zusammen mit Miika und Maize in einer der Kitten-Gruppen der Finca und hat sich dort gut eingelebt. Die Drei sind allerdings noch sehr schüchtern. Wenn die Tierschützer da sind, verziehen sie sich in die dunkelste Ecke des Raums, um bloß nicht aufzufallen. Auch im kleinen Auslauf ihrer Gruppe lassen sie sich dann nicht blicken. Da ist es unmöglich, gute Fotos zu machen. Aber erinnern wollen wir wenigstens an die Dreierbande, auch weil alle drei noch auf der Suche nach Pateneltern sind, die ihnen den Unterhalt sichern. Bei rund 200 Katzen, die die Tierschützer in Cadiz betreuen, sind gerade Patenschaften für ihre Schützlinge so wichtig, um den Fortbestand der Finca zu sichern.
In einer Familie würde Tulu noch etwas Zeit benötigen. Aber der süße Katermann ist noch klein und bestimmt auch lernfähig. Bald wird er merken, dass es Menschen gibt, denen er vertrauen kann.

Update 08.03.2017
So hübsch sieht der kleine Tulu heute aus. Auf den ersten Fotos in der dunklen Ecke war ja fast nichts von ihm zu erkennen. Inzwischen aber zeigt sich Tulu, ist mittendrin, wenn die Tierschützer kommen. Er ist noch schüchtern, aber wirklich Angst vor den aus seiner Perspektive ja riesigen Menschen hat er nicht mehr. Und vielleicht lässt er sich bald sogar anfassen!? Tulu hat im Gegensatz zu seinen Brüdern Maize und Miika noch keine Pateneltern gefunden. Wollen wir hoffen, dass das nur an den schlechten Fotos und nicht an seiner Fellfarbe liegt. Aber vielleicht kann sich ja jetzt jemand für ihn erwärmen, ist er doch, wie man auf den Fotos sehen kann, ein supersüßer kleiner Katermann.

Update 07.06.2017
Es hat geklappt!!! Der kleine Tulu hat eine Patin gefunden! Es musste sich doch einfach jemand in diesen süßen Kerl vergucken! Die Tierschützer sind Gudrun L. sehr, sehr dankbar dafür, dass sie dem kleinen Mann jetzt den Unterhalt sichert. Tulu schreitet derweil mit Siebenmeilenstiefeln voran und fasst immer mehr Vertrauen. Jetzt fehlt ihm nur noch eine Familie, zu der er vielleicht sogar einen von seinen Brüdern oder Freunden mitbringen kann. Das wäre wirklich toll, ist aber keine Bedingung, wenn in der Familie schon andere Stubentiger sind...

Tulu ist ca. 1 Jahr alt (Stand: 09/17) und wartet in Spanien/ Cadiz auf sein Glück.

Die Katze lebt derzeit noch in Spanien, sie ist auf FelV und FIV getestet und kommt geimpft und mit EU Heimtierausweis in Deutschland an.

Die Katze wird bundesweit vermittelt.

Bei Interesse erteilt die Tierhilfe Miezekatze e.V. gerne weitere Auskünfte.
Weitere Informationen unter:
www.Tierhilfe-Miezekatze.de
Preis: auf Anfrage
Inseriert am 09.10.2019 | 1141 mal aufgerufen
Tierschutzverein
Tierhilfe Miezekatze e. V.
Loraine Sehlbach
65606 Villmar, Hessen
VR: 1966
Mehr Infos
Alle Inserate & Infos auf tieranzeigen.com
Mehr Infos
Alle Notfälle auf tieranzeigen.com
zur Homepage
Shea ist eine bildhübsche, aufgeschlossene und liebe kleine Maus
Preis auf Anfrage
Shea stammt aus der neuen Perrera, aus der Tötungsstation in Jerez. Die Tierschützer haben sie zusammen mit Shila von dort gerettet. Beide waren bereits in einem sehr schlechten Zustand. Aber sie scheinen es geschafft zu haben. Es geht ihnen schon,...

Irene ist eine liebe Katze, sie muss leider aus der Pflegestelle.
Preis auf Anfrage
Irene konnte nicht mehr länger in ihrer Familie bleiben und sollte daher in die Perrera, die spanische Tötungsstation, gebracht werden. Die Tierschützer haben die Familie gewarnt, dass aktuell die Katzenseuche in der Perrera ist und sie Irene besser noch etwas,...

Nishi ist ein NOTFALL! Sie sucht besonders DRINGEND ein Zuhause!
Preis auf Anfrage
Josefina hat erneut 5 Katzen aus der Perrera in Jerez, der Tötungsstation gerettet. Zwei Käfige in der Quarantäne der Finca waren frei geworden, weil die Katzen in die Gruppen umziehen konnten. Kurz darauf waren sie wieder belegt, mit einmal zwei,...

Julia ist ein echter NOTFALL! Vermittlung dringend für die Maus!
Preis auf Anfrage
Die hier vorgestellte Katze stammt aus einem Haus, wo sich die Hausmeisterin um die Katzen gekümmert hat. Als dort eingebrochen wurde, wurde sie entlassen und die Katzen blieben ohne Versorgung zurück. Julia hatte es besonders schwer. Sie hat sich zuerst vom,...

Nicole ist eine sehr dankbare Maus, mit liebem Wesen
Preis auf Anfrage
Nicole stammt aus der neuen Perrera, der Tötungsstation in Jerez. Die füllt sich derzeit wieder bedrohlich mit Katzen. Um Tötungen zu verhindern, hat Josefina gerade wieder 11 Katzen herausgeholt, viel mehr, als die Finca eigentlich verkraften kann. 1 Kater war,...

84 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen