Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at

Pierre sucht ein warmes Plätzchen für immer

Merkliste Merken | XL Foto Slideshow starten
Preis auf Anfrage
Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Jahre
Gesundheit:
kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, Tierarztcheck
Papiere:
EU-Heimtierausweis
Eignung:
• verträglich mit anderen Katzen
Pierre stammt aus einer von den Tierschützern betreuten Katzenkolonie. Zwei Katzen dieser Kolonie konnten - trotz aller Bemühungen - bisher nicht eingefangen und kastriert werden, so dass jedes Jahr wieder neue Katzen (-Babys) dazukommen. Um die Kolonie nicht weiter wachsen zu lassen, werden möglichst viele Katzen, wenn sie erstmal eingefangen und kastriert worden sind, ganz aus der Gruppe herausgenommen.
So kam Pierre auf die Finca. Pierre ist noch schüchtern, aber er ist neugierig, verfolgt die Tierschützer stets aus "halber Deckung" mit dem Blick, schaut auch nicht wirklich ängstlich drein. Wir gehen also davon aus, dass er sich in einer Familie eingewöhnen würde. Allerdings wird der hübsche Kerl dazu etwas Zeit und Geduld benötigen.

Update 28.02.2017
Pierre ist sichtbar! Er versteckt sich nicht mehr. Und erst jetzt sieht man, was für ein wunderschöner Kater er ist. Er hat sozusagen die Siebenmeilenstiefel angezogen. Das spricht für seine Intelligenz. Wenn man an der anderen Seite des Zauns steht, kann man ihn durch den Zaun - fast - berühren. Das ist ein Riesenfortschritt. Pierre ist sicher noch schüchtern, aber überhaupt nicht agressiv. Leider ist der bildhübsche Katermann noch auf der Suche nach Pateneltern, die ihm den Unterhalt sichern.. Bei über 200 Katzen, diwelche die Tierschützer in Cadiz betreuen, sind Patenschaften so wichtig, um den Fortbestand der Finca zu sichern. Gleich eine Familie für den tollen Kater wäre natürlich noch schöner. Sie müsste sicher weiter Geduld aufbringen, aber irgendwann wird Pierre die Geduld bestimmt belohnen.

Update 03.07.2017
Pierre hat Pateneltern! Das ist sooo toll. Ein Riesendankeschön der Tierschützer aus Cádiz geht an die Dres. Bernd Nouschka G.
Pierre ist im Moment leider etwas verschnupft. Am liebsten möchte man ein Taschentuch nehmen und ihm die Nase putzen, bevor die Kamera klickt. Aber leider: dazu reicht sein Vertrauen noch nicht. Aber er hat riesige Fortschritte gemacht. Die letzten Fotos wurden aus rund 50 Centimeter Abstand "geschossen", und der hübsche Kerl begann sogar noch zu flirten! Schließlich hat er sich dann sogar seiner Zunge bedient, um die Nase sauber zu machen. Pierre weiß eben, was sich gehört! Der tolle Katermann wurde sogar schon mal angefragt. Leider ist es dann aber nicht zu einer Reservierung gekommen. So wartet er weiter darauf, dass sich jemand in ihn verliebt.

Update 18.05.2018
Anfang Juni ist Pierre bereits 2 Jahre auf der Finca! Die Zeit rast! Von der Erkältung hat sich der hübsche Katermann natürlich längst erholt. Inzwischen kann er wieder Küsschen geben (in diesem Fall mit Nadim) ohne anzustecken. Pierre ist weiter schüchtern. Angst hat er nicht. Er ist stets in der Nähe, der Tierschützer. Er beobachtet alles. Anfassen lässt er sich aber nicht. Wäre Pierre in einer Familie, wäre seine Schüchternheit sicher längst vergessen. Auf der Finca haben die Menschen für einen wie ihn leider viel zu wenig Zeit.
Pierres Patenonkel Dres. Bernd Nouschka G. sorgt weiter für seinen Unterhalt, Aus Cádiz ein herzliches Dankeschön dafür.

Update 11.06.2019
Pierre ging es eine Zeitlang gar nicht gut. Er war erkältet und hatte Durchfall. Wie man auf einem etwas älteren Foto sehen kann, war er auch schmaler geworden, hatte abgenommen.
Das alles ist inzwischen glücklicherweise passé. Aber dafür musste Pierre lange, lange im Käfig sitzen. Was die Tierschützer erstaunt hat: so scheu wie Pierre in der Gruppe war, im Käfig ließ er sich problemlos "handeln". Man konnte ihm Tabletten ins Maul geben und sogar spritzen. Niemals wurde er aggressiv. Manchmal schien er es sogar zu genießen, angefasst zu werden. Das war so toll. Seitdem sind mindestens zwei Tierschützerinnen sehr in ihn verliebt.
Seitdem Pierre wieder in der Gruppe ist, ist er wieder etwas zurückhaltender. Er hat nicht wirklich Angst, lässt die Menschen nahe an sich herankommen. Wenn man dann aber die Hand ausstreckt, geht er gemächlichen Schrittes weg. Pierre würde also in einer Familie weiter Geduld benötigen, aber er ist bestimmt kein hoffnungsloser Fall. Das Wichtigste aber ist: Pierre ist jetzt wieder ganz gesund und hat ordentlich zugenommen!
Das wird hoffentlich Pierres Patenonkel Dres. Bernd Nouschka G. freuen. Er hat ein weiteres Jahr für Pierres Unterhalt gesorgt. Danke, danke aus Cádiz dafür. Und danke auch für die Geduld. Drücken wir also die Daumen, dass auch dieser tolle Katermann bald sein richtiges Zuhause findet.

Pierre ist ca. 5 Jahre alt (Stand: 01/2020) und wartet in Spanien/ Cadiz auf seine Chance.

Die Katze lebt derzeit noch in Spanien, sie ist auf FelV und FIV getestet und kommt geimpft und mit EU Heimtierausweis in Deutschland an.

Die Katze wird bundesweit vermittelt.

Bei Interesse erteilt die Tierhilfe Miezekatze e.V. gerne weitere Auskünfte.
Weitere Informationen unter:
www.Tierhilfe-Miezekatze.de
Preis: auf Anfrage
Inseriert am 24.01.2020 | 66 mal aufgerufen
Tierschutzverein
Tierhilfe Miezekatze e. V.
Loraine Sehlbach
65606 Villmar, Hessen
VR: 1966
Mehr Infos
Alle Inserate & Infos auf tieranzeigen.com
Mehr Infos
Alle Notfälle auf tieranzeigen.com
zur Homepage
Niara ist eine sehr soziale Katze,sie braucht endlich ein Zuhause
Preis auf Anfrage
Die kleine Niara stammt aus einer Katzenkolonie, die direkt an einem Centro de Salud lebt. Das sind die staatlichen Gesundheitszentren, der kostenlose Anlaufpunkt für alle Bürger, die krank oder verletzt sind. Von hier aus werden sie, wenn es etwas Ernsteres,...

Oneto vertraut immer mehr den Menschen, wer gibt ihm eine Chance?
Preis auf Anfrage
Oneto stammt von einer anderen Tierschutzorganisation in der Provinz von Cadiz. Allerdings wurde ihre Aufnahmestation von den Behörden geschlossen. Damit ihre Tiere nicht in der Perrera, der spanischen Tötungsstation landen, haben die Tierschützer andere Tierschutzorganisation um Hilfe gebeten. Die Katzen,...

Rota liebt andere Katzen und ihren Freigang im Grünen sehr
Preis auf Anfrage
Rota wurde vermutlich wild geboren und wurde von den Tierschützern als Kitten gefunden und aufgenommen. Sie hat schnell eine Pflegefamilie gefunden, wo sie richtig aufgeblüht ist. In der Pflegefamilie wird sie liebevoll Amelia genannt. In der Pflegefamilie zeigt sie sich als,...

Ninette sucht schon seit langen 6 Jahren ein liebes Zuhause
Preis auf Anfrage
Ninette stammt aus einer Katzenkolonie, die ein gefährliches Leben führte. Die Katzen "wohnten" auf einem unbebauten Grundstück direkt an einer Hauptverkehrsader. Täglich donnerten Lastwagen an dem Grundstück vorbei. Einige Katzen haben das nicht lange überlebt. Dann kam eine neue Gefahr,...

Kiko ist unheimlich verschmust,er sehnt sich so nach Geborgenheit
Preis auf Anfrage
Kiko wurde von seinen Besitzern in die Perrera, die spanische Tötungsstation, gebracht. Inzwischen ist er in der Obhut der Tierschützer. Kiko ist ein ganz lieber Kater, sehr verschmust, er kann gar nicht genug Kuscheleinheiten bekommen. Aber auch gegen ein Spielchen,...

64 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen