Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Yorkshire Terrier sind Hunde mit sehr viel Charakter und einem eigenen Kopf. Dass der Yorkshire ein kleiner Hund ist, sieht er ganz und gar nicht so. Immer aufmerksam, seine Gegend absuchend, ist er sehr agil und schnauzt auch schon mal einen wesentlich größeren Hund an, der zufällig den gleichen Weg hat wie dieser kleine Kerl. Der Yorki entwickelt gegenüber seinem Herrchen oder Frauchen einen riesengroßen Beschützerinstinkt.
Weitere Infos zur Rasse & Steckbrief ➔

PREMIUM


Yorkshire Terrier Mischlinge, bzw. Mischlingswelpen kaufen und verkaufen

Yorkshire Terrier Steckbrief

Größe: 22 bis 24 cm
Gewicht: bis 3,1 kg
Lebenserwartung: bis 15 Jahre
Ursprungsland: Großbritannien
Farbe: dunkles Stahlblau und Tan
Kurzbeschreibung: intelligent, lebhaft, wachsamer Begleithund
Pflege: tägliches Bürsten bzw. Kämmen
Haltung in der Stadt: geeignet
Gesundheit: Erbkrankheiten
Erziehung: konsequent, mit viel Liebe und Geduld

Hunderasse Yorkshire Terrier
Charakter Infos & mehr



Yorkshire Terrier
Foto © by khaligo (Fotolia)
Yorkshire Terrier sind Hunde mit sehr viel Charakter und einem eigenen Kopf. Dass der Yorkshire ein kleiner Hund ist, sieht er ganz und gar nicht so. Immer aufmerksam, seine Gegend absuchend, ist er sehr agil und schnauzt auch schon mal einen wesentlich größeren Hund an, der zufällig den gleichen Weg hat wie dieser kleine Kerl. Der Yorki entwickelt gegenüber seinem Herrchen oder Frauchen einen riesengroßen Beschützerinstinkt. Sehr lebhaft und ausgesprochen kühn, hält er seinen Menschen ordentlich auf Trab. Wer sich für einen Yorkshire Terrier entscheidet, sollte wissen, mit ihm tritt kein Schoßhündchen in das gemeinsame Leben. Er mag klein sein, süß und verspielt angeschwänzelt kommen, aber lassen Sie sich nicht täuschen, er ist ein richtiger Terrier. Er weiß was er will und wird mit Geduld sie so lange mit großen lieben Augen anschauen, bis er sein Ziel erreicht hat. Eine ganz besondere Wesensart aber ist beim Yorkshire sein großes Herz, welches er seinem Menschen mehr als bereitwillig zu Füßen legt. Möchten Sie einen Yorkshire Terrier kaufen, dann informieren Sie sich vorher gründlich, um dem kleinen Kerl auch optimale Bedingungen bieten zu können. Holen Sie sich einen kleinen Yorkshire Terrier Welpen, bieten Sie ihm bitte ein Zuhause fürs Leben. Danken Sie ihm seine absolute Treue mit einem schönen und artgerechten Hundeleben.

Der Yorkshire Terrier stammt aus Großbritannien und wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts gezüchtet. Seine Aufgabe bestand hauptsächlich darin, Ratten und Mäuse in den Städten zu fangen und die Städte dadurch „rein“ zu halten.

Diese Rasse besitzt viel Mut und Geschick. Er eignet sich gut als Wachhund, da er aufmerksam ist und sich von fremden Menschen und größeren Hunden nicht beeindrucken oder einschüchtern lässt.

Der Yorkshire Terrier benötigt eine konsequente Führung, bei der sein Besitzer auch viel Geduld entgegenbringen muss.

Aufgrund seines langen Haarkleids bedarf es einer regelmäßigen Pflege. Das Haar verliert sonst den glänzenden und seidigen Charakter und wird leicht brüchig. Deshalb sollte man auf tägliches Bürsten und Kämmen achten.

Dieser Hund hat den Vorteil, dass er keinen jahreszeitlichen Haarwechsel wie andere Hunde hat. Dieser Vorzug macht ihn für Hundehaarallergiker tauglich. Die Fellfarbe muss stahlblau und tanfarben sein.

Der Yorkshire Terrier zählt zu den beliebtesten Kleinhunden und sind vor allem durch ihre quirlige und freundliche Art bekannt.

Klassifikation nach Gruppen


Die Hunderasse Yorkshire Terrier ist folgenden Gruppen zugewiesen:
Begleit & Gesellschaftshunde
Kleine Hunde (bis 39cm)
Terrier

223 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen