Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Herdenschutzhunde sind große, kräftige Hunde, die gehalten wurden, um Schaf- oder Ziegenherden vor Raubtieren wie Wölfen zu beschützen. Nicht zu verwechseln sind sie mit den Hütehunden, die die Aufgabe hatten, die Herden zusammenzuhalten. Herdenschutzhunde sind zum Beispiel die Rassen Kangal, Komondor und der Kuvasz. Als Familienhunde taugen Herdenschutzhunde nur bedingt. Sie haben häufig einen starken Schutztrieb und verteidigen Familie und Haus gegenüber Fremden lautstark und angriffslustig. Zudem sind sie sehr eigenständig und selbstbewusst und brauchen daher von klein auf eine konsequente Erziehung. Sie sollten nur von hundeerfahrenen Menschen gehalten werden, die am Besten über ein großes Grundstück auf dem Land verfügen.


122 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen