Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Der Begriff Familienhund beschreibt Hunde, die verspielt, nicht aggressiv, gut erziehbar und kinderfreundlich sind, so dass sie von Familien mit Kindern gehalten werden können. Einige Rassen eignen sich prinzipiell eher als Familienhund dafür als andere. Das sind zum Beispiel Retriever, Beagle, Jack Russell Terrier, Tibet Terrier und kleinere Begleithundrassen wie Malteser, Havaneser oder Shi Tzu. Grundsätzlich passen sehr große Hunde eher weniger zu kleinen Kindern, da sie aufgrund ihrer Kraft und Größe die Kinder leicht umwerfen können, auch wenn sie nur mit ihnen spielen möchten. Zu zart und sensibel sollte ein Hund jedoch auch nicht sein, der in einer Familie mit Kindern lebt, da Kinder im Spiel manchmal ungestüm sind. Mittlerweile gibt es an vielen Hundeschulen auch Kurse für Kinder und ihre Hunde.


122 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen