Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
tieranzeigen.at auf Facebook tieranzeigen.at auf Instagram www.tieranzeigen.at

Daisy - wünscht sich Aufmerksamkeit und Geborgenheit

Merkliste Merken | XL Foto Slideshow starten
Preis: 360,00 EUR
Geschlecht:
weiblich
Alter:
3 Jahre
Chip:
wird gechipt abgegeben
Standort:
Tier ist in Ungarn
Gesundheit:
kastriert, geimpft, entwurmt, Tierarztcheck
Papiere:
EU-Heimtierausweis
Eignung:
• für Familien geeignet
• für Senioren geeignet
• Kinderfreundlich
• nur für Hundeerfahrene
• verträglich mit anderen Hunden
Daisy ist eine 2018 geborene Staffmix Hündin, sie wurde bei uns abgegeben und wartet seitdem auf ihre Menschen, die ihr ein schönes und vor allem sicheres Hundeleben ermöglichen können. Denn das ist es was Daisy dringend benötigt, jemanden dem sie sich anschließen kann, nichts vermisst sie so sehr wie Aufmerksamkeit und Geborgenheit.

Daisy ist sicherlich ein Hund, der eine konsequente Erziehung braucht aber auch akzeptiert. Idealerweise sollte das zukünftige Frauchen oder Herrchen schon Erfahrung mit Hunden mitbringen. Sie ist eine eher dominante Hündin, und sollte eher nicht als Zweithund gehalten werden.

Sie ist ca. 48 cm groß und wiegt 26 kg. Daisy wird nach der Kastration Anfang Mai in liebevolle Hände abgegeben.

Die Schutzgebühr beträgt € 360,– alle Hunde werden geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt abgegeben und besitzen einen EU-Pass. Wer Daisy ein dauerhaftes Zuhause schenken möchte, kann unter https://dognet.at/adoptionsantrag/ das Formular ausfüllen und abschicken – für alle weiteren Fragen und Informationen melden wir uns dann telefonisch.
Preis: 360,00 EUR
Inseriert am 11.05.2021 | 208 mal aufgerufen
Tierschutzverein
dogNET-austria
Gabriele Groß
2295 Oberweiden (NÖ)
ZVR: 425759159
Mehr Infos
Alle Inserate & Infos von uns
zur Homepage
Jaqueline - Yorkie Mädl wartet auf eine zweite Chance
360 EUR
Die süße Yorkie Hündin Jaqueline wurde von unserer ungarischen Partnerorganisation aus einer Animal Hoarding Situation gerettet. Die vormalige Besitzerin hat auf Grund dieser Tiersammelsucht nicht mehr erkennen können, dass es dem Hund in ihrer Obhut nicht mehr gut geht und,...


Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen