Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
tieranzeigen.at auf Facebook tieranzeigen.at auf Instagram www.tieranzeigen.at

BERRY - ein herzensguter Chameur auf 4 Pfoten sucht sein Glück!

Merkliste Merken | XL Foto Slideshow starten
Preis: 320,00 EUR
Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre
Chip:
wird gechipt abgegeben
Standort:
Tier ist in Ungarn
Gesundheit:
kastriert, geimpft, entwurmt, Tierarztcheck
Papiere:
EU-Heimtierausweis
Eignung:
• für Familien geeignet
• verträglich mit anderen Hunden
Berry lebte vor seiner Ankunft in der Station bei einem Mann, der mehrere Hunde bei sich hielt und verwahrlosen ließ. Die Vierbeiner kannten keine richtige Fürsorge und wurden quasi sich selbst überlassen… Natürlich ist dem hübschen Berry aufgrund dessen vieles fremd, was für einen „normalen Familienhund“ zum Alltag gehört. Er muss noch einiges lernen und sucht daher dringend nach geduldigen und einfühlsamen Menschen, die Freude daran hätten Berry die große, weite Welt zu zeigen. Trotz seiner tristen Vorgeschichte ist Berry ein freundlicher Hundebub, wenn er sich Fremden gegenüber anfänglich recht schüchtern und ruhig verhält. Sobald man ihm etwas Zeit schenkt und liebevoll begegnet, baut Berry Vertrauen auf und merkt, dass man es nur gut mit ihm meint. Sobald er mal Freundschaft geschlossen hat, zeigt der hübsche Mischlingsrüde sich als ausgesprochen freundliches und liebenswürdiges Hundekerlchen. Da er zuvor in einem Rudel gelebt hat, scheint er gut mit Artgenossen zurechtzukommen und würde sich bestimmt an einem souveränen Zweithund gut orientieren. Berry wurde in der Station auf etwa 2-2,5 Jahre geschätzt (geb. ca. April 2017) und ist ein mittelgroßer Mischling. Für den vom Schicksal gebeutelten Hundebuben suchen wir nun nach einem schönen Zuhause, wo er endlich erfahren darf, wie schön ein Dasein als Hund und ein Zusammenleben mit einer eigenen Familie sein kann. Berry wartet sehnsüchtig auf gepackten Köfferchen auf die Chance seines Lebens – wer schenkt ihm diese?

Berry ist gechipt, geimpft, entwurmt und wird kastriert sowie mit einem EU-Heimtierausweis nach positiver Vorkontrolle in die beste Hände vermittelt.

Hung(A)ry DOGS - Verein für Hunde in Not
Tel: 0650 4003584 und 0676 5421446
E-Mail: hungary-dogs@gmx.at
Homepage: www.hungarydogs.at
Preis: 320,00 EUR
Inseriert am 07.04.2021 | 2065 mal aufgerufen
Tierschutzverein
Hung(A)ry DOGS- Verein für Hunde in Not
Karin Hegen
4623 Gunskirchen (OÖ)
ZVR: 160683896
Mehr Infos
Alle Inserate & Infos von uns
zur Homepage
Wundervoller Familienhund TALTOS sehnt sich nach seinem Glück!
320 EUR
Unser bildhübscher Mischlingsbub namens Taltos wurde einfach auf die Straße gesetzt… Wie jemand so etwas übers Herz bringt, werden wir niemals verstehen! Taltos war sehr verängstigt und irrte 3 Wochen lang orientierungslos umher, bis er von der Tierheimleitung endlich gesichert,...

PETER - ein schüchterner Schatz auf vier Pfoten sucht das Glück!
320 EUR
Unser entzückender Hundebub namens Peter wurde zusammen mit seiner Mutter und seinen sechs Geschwistern im Welpenalter aus übler Haltung beschlagnahmt. Im Tierheim hat er sich rasch eingelebt und wartet dort nun auf gepackten Köfferchen, dass sich eine wundervolle Familie für,...

KOSIMA wünscht sich sehnlichst ein wohlbehütetes Zuhause im Glück
320 EUR
Kosima wurde zusammen mit ihren Welpen und einem weiteren Hund aus einem verlassenen Haus gerettet. Offensichtlich waren die Besitzer weggezogen und ließen die armen Vierbeiner einfach zurück... Glücklicherweise verständigten aufmerksame Nachbarn die Polizei und so konnten die Hunde in letzter,...

Herzensbub namens Huckleberry möchte DICH verzaubern dürfen!
320 EUR
Huckleberry ist ein wunderschöner und ausgesprochen toller Mischlingsrüde im Alter von geschätzten 4 Jahren (geb. ca. April 2017). Er ist sehr menschenbezogenen und begegnet allen immer sehr freundlich und offenherzig. Auch Fremde werden von ihm begrüßt und von seinem Charme,...

Wunderschöne Staff-Mixhündin namens LEILA möchte SIE verzaubern!
320 EUR
Die hübsche Leila wurde zusammen mit mit einem weiteren Hund aus schrecklicher Haltung befreit. Beide Viebreiner mussten ihr Leben dort an kurzen Ketten fristen, die mit schweren Karabinern an ihren Halsbändern festgemacht waren. Die beiden hatten nicht einmal eine Hütte,,...


Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen