Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
tieranzeigen.at auf Facebook tieranzeigen.at auf Instagram www.tieranzeigen.at

Thema

Pony springen lernen...

Von: sanaya aus Österreich
am/um 29.01.2011 12:37

Hallo [smiley1]
ich wollte mal fragen, wie ich meiner ponystute springen lernen kann? wie habt ihr das mit euren pferden gemacht?
kurz über meine stute: sie ist 8 jahre alt und noch nie gesprungen. ich gehe fast nur ausreiten mit ihr. würde aber jetzt gerne auch ein bisschen springen [smiley14]
danke schon mal für eure antworten!
Thema melden

ANTWORT 1-6 ( von Gesamt: 6 )

Antworten
Von: Nobody aus Österreich
am/um 30.01.2011 20:11


Hallo,

meiner Meinung ; Zuerst mit Bodenstangen , danach Cavalettis und wenn sie dann richtig beherrscht, mit kleinen Hindernisse beginnen.

Ich hoff ich hab dir ein wenig geholfen
Lg.[smiley1]
Antwort melden | #1

Von: Brokeback's So aus Österreich
am/um 31.01.2011 11:42


Hallo!

Hast du einen Reitplatz/Halle bei deinem Stall?


Mir ist völlig klar das kein professioneller Springtrainer das machen würde, aber ich schreibe jetzt aus besten Wissen und Gewissen eines Freizeitreiter [smiley14]


Die wichtigste Regel beim Springen "lernen":
Geduld, nicht-zu-viel-wollen (Höhe!) und ... du kannst deinen Pferd eigentlich nicht springen lernen - es kann schon springen! Du kannst ihr/ihm trainieren, sodass er es richtig machen kann ;)

*Vordere Schalengamaschen. Find ich super wichtig, gerade WEIL es Pony-Füsschen sind :D

Tipp: Ein Pony von mir hat sich am Anfang immer geweigert, über färbige Stangen zu springen [smiley6] ... ich hab dann immer eine "normale Stange (also holzfarben :D) ", eine Färbige und eine Holzfarbene Stange genommen.


Wie ich meine Ponys angefangen habe zu "springen" hab ich zuerst mit Bodenstangen angefangen (--> Nobody [smiley3] ) ... zuerst hab ich mein Pony mal darüber geführt, Schritt, Trab. Dann drüber reiten.
Das gleiche mit Cavaletti: Zuerst drüber geführt, dann geritten (Schritt, Trab).

Wenn das richtig gut funktioniert (ich meine, unterm Sattel [smiley5] ) dann kann man anfangen, ein Kreuz zu machen und drüber zu traben.
So kann man beginnen, aufbauend ein Pferd zu "springen".
Nachdem du öfters drüber getrabt bist, kannst du eigentlich damit rechnen, das dein Pony selbst anfängt zu galoppieren.
Und beim Springen nicht an den Zügel ziehen und leichter Sitz (find ich super wichtig bei Ponys) , aber das weißt du eh :)

Jah :D ..... also das wär's eigentlich von meinem Pony-Springtraining.
Ich kann nur sagen, es macht super viel Spaß [smiley1]

Ganz liebe Grüße [smiley8]

PS: Ein Buchtipp hab ich für dich noch:
Springreiten mit System - Linda Allen

Vom Anfänger bis zum Profi ... da sind echt super Übungen für alle Springklassen dabei :D
Antwort melden | #2

Von: sanaya aus Österreich
am/um 01.02.2011 14:47


Danke für die tipps [smiley2]
Ja, wir haben ein kleines wiesenviereck. werde gleich morgen mit den bodenstangen beginnen.
glg [smiley1]
Antwort melden | #3

Von: Pina Colada aus Österreich
am/um 18.02.2011 23:07


Such dir einen Reitlehrer.
Mit solchen Aktionen kann man ein Pferd schnell springsauer machen!
Das wieder zu korrigieren ist ein harter langer Weg.
Lieber einmal Geld investieren und das Pony bereiten lassen und selbst Springstunden nehmen!

Wenn du ein später noch kontrollierbares Pony haben willst, lass es ja nicht galoppieren wann es will und springen wann es will!
DU bestimmst die Gangart, das Tempi.
DU bestimmst den Absprung.
DU bestimmst die Galoppsprünge zwischen den Hindernissen... usw.
Antwort melden | #4

Von: R_lars aus Deutschland
am/um 07.02.2012 22:22


ich würde Pina Colada da absolut recht geben, ein professioneller Reitleher sollte verlässlicher sein als Laientipps. Auch wenn alles was bislang oben gesagt wurde wirklich interessant klingt und bestimmt lohnenswert ist
Antwort melden | #5

Von: Marlene01 aus Österreich
am/um 13.05.2012 19:04


ja ich würde das auch besser an deiner Stele nicht alleine machen.
Und langsam und mit gedult.
Antwort melden | #6

AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Sie auf ein Thema antworten können, benötigen Sie zunächst ein kostenloses Benutzerkonto, über welches Sie dann im Forum schreiben, als auch Anzeigen in unserer Tierbörse aufgeben können.

Beachte Sie bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Gratis Registrieren! oder Einloggen!





Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen