Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at

Thema

Hilfe Pferd kann man nicht anbinden!

Von: MoonNina aus Österreich
am/um 22.11.2012 06:10

Hallo. Meine Freundin hat sich vor 2 Wochen eine Araberstute gekauft. Sie kommt aus einem Top Vollblutaraberstall wo sie auch gut gepflegt wurde. Leider hat die Stute eine Macke. Wenn sie angehängt ist zieht sie stark zurück und hängt sich so in den Strick das meistens das Halfter oder der Strick reißt. Das komische es passiert nie was vor dem sie sich fürchten könnte. Manchmal bleibt sie auch brav stehen.

Wir haben auch jetzt einen Fohlenstrick vom Hufschmied (Gummistrick) gekauft und probiert sie mit dem fest zu binden, doch sie schafft es auch hier das Halfter abzureißen.

Kennt irgendwer eine gute Lösung für das Problem? Wir sind echt schon ratlos. [smiley11]
Thema melden

ANTWORT 1-10 ( von Gesamt: 10 )

Antworten
Von: Tzunamy aus Österreich
am/um 28.11.2012 19:30


Die Stute hat panische Angst vorm Anbinden bzw assoziiert das mit Schmerz ! [smiley7]Jedes Mal wenn ein Strick / Halfter reißt ist das furchtbar für die Stute, sie hat kein Vertrauen mehr. Ein Pferd reagiert auf Druck immer mit Gegendruck! Der Gummistrick löst das Problem nicht. Ihr müsst mit ihr in Ruhe und mit noch mehr Geduld üben bzw das Vertrauen wieder aufbauen. Bodenarbeit stärkt das Vertrauen zur BesitzerIN ..
Man könnte ein 2. Pferd daneben stellen, welches Ruhe und Vertrauen ausstrahlt. Die Stute mit Halfter und Strick zum gewünschten , ungefährlichen Platz führen, einfach nur stehen und loben am Anfang. Dann anfangen den Strick durch eine Öse führen aber nicht zu knoten! Oder aber über eine Stange legen, 1-2 Schritte zurück gehen und sofort loben wenn sie ruhig bleibt. Pferd nehmen und es gut sein lassen.. Die Zeit wenn es positiv ist von mal zu mal verlängern.. Wenn man dies übt, kann man die Stuete auch irgndwann wieder anbinden. Je nachdem wie schnell sie wieder Vertrauen fasst! Diese kann Wochen oder Monate dauern.. Wichtig ist der Stute wieder \"Halt\" zu geben..

LG
Antwort melden | #1
Geändert/User: 28.11.2012 19:30

Von: MoonNina aus Österreich
am/um 29.11.2012 12:47


Danke für die Antwort.
Sie hat jetzt viel Bodenarbeit gemacht. Man kann sie auch überall anhängen aber es muss zu sein. Also nur am Innenputzplatz. Versteh ich aber nicht weil zwischen den beiden Putzplätzen ist nur eine Tür. Es ist auch lustig sie probiert es sofort wenn man sie kurz aus den augen lässt. So ist sie eigentlich eine die einem schnell vertraut. Sie rennt einem überall hin nach und ist sehr neugierig. Mir kommts ja schon fast so vor als fände sie es lustig! lg
Antwort melden | #2

Von: echtepuli aus Österreich
am/um 10.12.2012 22:49


Ich empfehle Boxhaltung.
Antwort melden | #3

Von: Tzunamy aus Österreich
am/um 11.12.2012 08:28


Hey MoonNina,

achso das wusste ich nicht sry. Ferndiagnosen gestalten sich meist schwer da man das beschriebene Pferd und dessen Besitzer nicht kennt ;)

Wie läuft es denn mittlerweile ?
Antwort melden | #4

Von: MoonNina aus Österreich
am/um 13.12.2012 06:08


Tzunamy: Inzwischen klappt es schon super. Sie putzt sie jetzt nur mehr am Innenputzplatz und bekommt halt beim aufzäumen und so ein Leckerli wenn sie brav stehen bleibt. Bis im Frühjahr wird sie jetzt nur Innen putzen und dann wieder mal probieren am draußen sie anzubinden. Sie hatte wohl noch nicht genug Vertrauen aufgebaut und eine kleine Düse ist sie ja auch und noch sehr guckig.

echtepuli: Was nur weil sie sich nicht Draußen anbinden lässt darf sie nicht auf die Koppel. Was ist denn das für ein Blödsinn.Also sie wird auf jeden fall weiterhin jeden Tag aufs Paddock kommen!!!!!
Antwort melden | #5

Von: Winnetou10 aus Österreich
am/um 17.02.2013 19:34


Ich würd euch dringend einen Pferdetrainer empfehlen!!! Such mal unter Naturale Horsemanship!!
So wie des anfangt geht ihr jetzt schon so viele kompromisse ein und des kanns ja wohl nicht sein!! (also des is jetzt nicht böse gemeint, aber sowas kann echt ausarten)
Ich weis ja nicht wie alt du bist, aber von seinen Kindern würd man sich sowas nicht gefallen lassen!! ;)
Antwort melden | #6

Von: MoonNina aus Österreich
am/um 19.02.2013 14:30


Hej sie lässt sich mitlerweile brav anbinden.
wir arbeiten nur gemeinsam mit unserer Trainerin. Ich geh nur alleine ausreiten sonst ist immer meine Trainerin dabei. :)

Ich bin 17 aber meine Freundin ist 25. Wir arbeiten auch mit Problempferden und wissen meistens Rat aber bei ihr sind wir am Anfang beide vor einer hohen Mauer gestanden und wir wussten nicht weiter. Jetzt ist sie schon ziemlich gelassen! Manchmal bockt sie beim reiten, aber das muss man einfach nur ignorieren und ich zeigen das du auf sie aufpasst sonst wird sie unsicher. So lange man ihr Sicherheit vermittelt und den Herdenchef raushängen lässt passt alles. :)

Aber danke für die Tips! :)

Lg
Antwort melden | #7

Von: kiara aus Österreich
am/um 05.03.2013 19:53


hallo ich absolviere derzeit die Ausbildung zur Verhaltensberaterin für Pferde und ich kann euch nur sagen vertrauen aufbauen und nicht gleich was verlangen von dem Pferd doch ist es schwer eine Ferndiagnose zu stellen schaut mal rein das ist meine homepage ihr konnt mir schreiben und ich komme auch gerne zu euch wenn ihr hilfe braucht/problem-freizeitpartner-pferd.npage.at/
Antwort melden | #8

Von: Tzunamy aus Österreich
am/um 07.03.2013 08:37


Hey,
das wurde schon oft geschrieben das dass Vertrauen zum Pferd aufgebaut werden muss.. Davon ab kiara, wie wäre es mit einer Ausbildung in der es um Satzzeichen geht? ^^
Antwort melden | #9

Von: MoonNina aus Österreich
am/um 07.03.2013 14:33


Danke für eure Hilfe!

Aber wie gesagt ist bei der Stute schon alles wieder OK!
Haben viel Bodenarbeit gemacht..
Sie geht brav über Plane, lässt sich jetzt mit Regenschirm reiten. Also ich glaub sie hat jetzt schon ziemlich viel Vertrauen.
Antwort melden | #10

AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Sie auf ein Thema antworten können, benötigen Sie zunächst ein kostenloses Benutzerkonto, über welches Sie dann im Forum schreiben, als auch Anzeigen in unserer Tierbörse aufgeben können.

Beachte Sie bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Gratis Registrieren! oder Einloggen!


Pferde Kleinanzeigen (658)



Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen