Anzeige aufgeben
www.tieranzeigen.at

Thema

Verladeproblem!!!!

Von: Fireface123 aus Österreich
am/um 27.06.2016 06:41

Hat jemand Erfahrung ein Pferd zu sedieren beim Transport? Habe eine sehr schwieriges Pferd und würde gerne in einen anderen Stall ziehen. Und ich bin eigentlich nicht der Mensch der zu solchen Dingen greift, aber es sehe das als unseren letzten Ausweg....Freuen mich auf Rückmeldung
Thema melden

ANTWORT 1-1 ( von Gesamt: 1 )

Antworten
Von: _betina_ aus Österreich
am/um 24.07.2016 17:00


Hallo Fireface123!
Ich persönlich bin Gott sei Dank von diesem Problem verschont, aber ich habe eine Bekannte, der es genau so geht.
Sie muss ihr Pferd alle 6 Wochen sedieren, wenn der Schmied kommt und auch wenn sie das Pferd verladen muss, wird es vom Tierarzt sediert.
Es geht leider nicht anders und es ist ja auch zu ihrer Sicherheit und zur Sicherheit vom Pferd, weil es sich sonst verletzten könnte.
Ich verstehe, dass du dir da Gedanken machst, aber im Normalfall kommt da der Tierarzt, gibt dem Pferd eine Spritze und hilft dir beim Verladen (einer geht vorne, der andere hält hinten dagegen). So brauchst du dir keine Sorgen machen, dass es sich während der Fahrt verletzt, weil es so unruhig ist usw.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen!
Antwort melden | #1

AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Sie auf ein Thema antworten können, benötigen Sie zunächst ein kostenloses Benutzerkonto, über welches Sie dann im Forum schreiben, als auch Anzeigen in unserer Gratis Tierbörse aufgeben können.

Beachte Sie bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Sie mit Sicherheit mehr Interessenten erreichen.

Gratis Registrieren! oder Einloggen!


Pferde Kleinanzeigen (1500)


161 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen