Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at

Thema

Wie kann ich meinem Pferd galoppieren lernen?

Von: Karoline aus Österreich
am/um 13.01.2012 21:26

Hallo!

Habe einen 14 Jahre alten Traber, und der kann nicht galopieren.
Wie kann ich ihm das am besten beibringen?
Vielleicht kann mir jemand Tipps geben oder vielleicht hat schon jemand erfarung damit?!

Lg Karo
Thema melden

ANTWORT 1-10 ( von Gesamt: 11 )

Antworten
Von: Vincenta33 aus Österreich
am/um 14.01.2012 21:47


hallo! ich kann dir zwar nicht weiterhelfen, hab nicht wirklich erfahrung mit trabern, aber ich schätze mal wenn der 14 ist und einfach nur 2 gänge hat wird man ihm kaum oder gar nicht den galopp beibringen können??
wird ja auch in den inseraten auch immer EXTRA betont wenn ein traber 3 gangarten hat. oder lieg ich da falsch??
Antwort melden | #1

Von: Karoline aus Österreich
am/um 15.01.2012 10:24


Hallo Vincenta 33!

Danke für deine Antwort aber das witzige ist ja das er mit meinen beiden anderen Pferden auf der Koppel schon galoppiert nur unter dem Sattel nicht so gut.

Lg Karo
Antwort melden | #2

Von: MyLord aus Österreich
am/um 15.01.2012 10:37


Hallo Karo,

ich kenne einige Traber die schlecht oder fast gar nicht unter dem Reiter galoppieren. Ich weiß ja nicht wie du es momentan versuchst, dein Pferd anzugaloppieren, aber ich würde es zuerst versuchen in einen anständigen Trab zu bringen (KEIN saumäßiges Traben wie es Trabern oft einfacher fällt, sondern wirklich ein ordentlicher Arbeitstrab), funktioniert das nicht, dann musst du erstmal an dem Arbeiten, wenn das soweit klappt, würd ich erstmals versuchen aus einer wendung heraus anzugaloppieren. Wichtig, wenn es nicht funktioniert, immer wieder den trab korrigieren und von neuen versuchen, auf keinen fall in einen unkontrollierten Renntrab verfallen lassen, sondern wirklich sofort korrigieren.
Wird wahrscheinlich viel Übung und Geduld brauchen, aber sollte funktionieren.
lg
Antwort melden | #3

Von: western aus Österreich
am/um 15.01.2012 11:31


hallo karo,

wir westernreiter erarbeiten uns das meiste zuerst vom boden aus
eine gute möglichkeit wäre die arbeit in einem roundpen - dann lernst du deinem pferd auf ein stimmkommado hin anzugallopieren - ist am anfang eine irre arbeit und sehr aufwendig - möglicherweise trabt er irrsinnig schnell bevor er dir in einen galopp fällt - wenn er das tut - und wenns nur zwei od. drei sprünge sind SOFORT aufhören und loben - es kann sein dass er dir am anfang gar nicht in den galopp fällt - grad nicht entmutigen lassen
wenn dein pferd dann auf ein stimmkommado hin angaloppieren kann - dann kannst du im sattel weiter machen - indem du ihm zu denn stimmhilfen die galopphilfen lernst
gleichzeitig würd ich dir reiterisch empfehlen die grundlagen der dressurarbeit zu erlernen - schultervor, schulterherein, traver --> brauchst du zum angaloppieren und traversale

wenn du es richtig machen willst must du dich auf einen längeren weg gefasst machen (1 jahr, 2jahre,..) - ein älteres pferd kann genau so gut lernen, dauert aber länger als bei einem jungen, da alte verhaltens- und bewegungsmuster verändert werden müssen

wenn du noch fragen hast ....
lg
Antwort melden | #4

Von: Karoline aus Österreich
am/um 15.01.2012 12:22


Hallo Danke für die Tipps!
Also im Trab geht er einen sehr schönen Arbeitstrab ausser wenn ich ihn angaloppieren möchte kommt er in den Renntrab, und da hol ich ihn wieder zurück in den Arbeitstrab.
Ich habe voriges Jahr im Sommer mit im an der Longe probiert zu galoppieren da geht er in den Renntrab und galopiert dan an.
Aber wenn ich im Sattel bin funktioniert es nicht.
Ich übe den Sommer auch wieder an der Longe dan wird er es schon schaffen. Hoffe ich .
Und mit einem anderen Pferd kann ich ihm da nicht behilflich sein oder das ich mit einem anderen vorgaloppier oder so da er sich es auf der koppel auch abgesehen hat oder muss, weil wie ich in gekauft habe könnte er gar nicht galoppieren.
Lg
Antwort melden | #5

Von: western aus Österreich
am/um 15.01.2012 21:38


hallo karoline,

wichtig ist dass er lernt auf ein stimmkommado anzugaloppieren
bau dir ein roundpen indem du den reitplatz etwas absteckst - und dann schick ihn in den renntrab so schnell bis er angaloppieren muss - kannst am anfang das stimmkommado ruhig öfter wiederholen - erst wenn er es vom boden aus kann, wird dein pferd auch unter dem reiter angaloppieren - am anfang noch mit unterstützung vom boden aus

probiers aus - es gelingt sicher wenn du drann bleibst - lass dich nicht davon abschrecken dass er am anfang im renntrab rumsaust --> ganz umbedingt vom boden aus lernen - unterm sattel sollte er nicht im renntrab rumsausen

roundpen deshalb - weil du mehr druck machen kannst ohne dass er dir ausbrechen kann

lg
Antwort melden | #6

Von: Freizeitreiter0 aus Österreich
am/um 16.01.2012 08:54


Hallo Karoline!
Ich muss "western" recht geben...Am besten solange an der Longe üben bis er es kann und jemanden bitten, der dich an die Longe nimmt und wenn das dann geht, versuch es allein... Step by Step...und versuch ihn nicht zu überfordern, denn das geht ganz schnell in die Hose[smiley3] Lieber früher aufhören, als das du ihn durcheinander bringst und er gar nicht mehr mitmachen will...LG
Antwort melden | #7

Von: Karoline aus Österreich
am/um 16.01.2012 14:35


Hallo!

Danke für die Tipps ich werde das auf jeden fall ausprobieren.

Lg
Antwort melden | #8

Von: Reitstall aus Österreich
am/um 31.01.2012 22:35


Zitat:
Original von Karoline

Hallo!

Habe einen 14 Jahre alten Traber, und der kann nicht galopieren.
Wie kann ich ihm das am besten beibringen?
Vielleicht kann mir jemand Tipps geben oder vielleicht hat schon jemand erfarung damit?!

Lg Karo

Hallo Karo
wir hatten sehr gute Erfahrung gemacht, als mein Mann mit einer 12 jährigen Traberstute heim kam
1. Longieren ohne Reiter immer bitte auch mit Stimme
2. Longieren mit Reiter immer bitte auch mit Stimme
3. auf dem Platz am Anfang immer nur aus der Ecke zur langen Seite angalopieren, an der nächsten Ecke zurücknehmen, an der kurzen Seite loben was das Zeug hält und wieder das selbe von vorn. Wir brauchten etwa 6 Wochen, da galopierte sie dann schon auf dem Zirkel und aus dem Zirkel wechsel mit Umsetzen. Ich hoffe ich hab dir etwas helfen können
Antwort melden | #9

Von: Karoline aus Österreich
am/um 01.02.2012 10:27


Hallo Reitstall !

Danke für die Tipps aber wenn ich im die galopphilfe gebe rennt er automatisch im Renntrab und ich will es ihm ja aus dem langsamen gemütlichen Trab lernen.
Vielleicht hättest du da für mich auch noch einen Tipp.
Ich habe von einer bekannten von mir einen Tipp bekommen das ich mein 2 Perd vorgalopieren lasse und ich mit meinen Traber hinterher .
Da er sich sehr viel von meinem Haflinger Stute abschaut.
Was sagst du dazu?

Lg
Antwort melden | #10

 1  | 2 | WEITER

AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Sie auf ein Thema antworten können, benötigen Sie zunächst ein kostenloses Benutzerkonto, über welches Sie dann im Forum schreiben, als auch Anzeigen in unserer Tierbörse aufgeben können.

Beachte Sie bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Gratis Registrieren! oder Einloggen!


Pferde Kleinanzeigen (661)



Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen