Anzeige aufgeben
Tieranzeigen mit YouTube Video www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Die im Zoohandel angebotenen Aquarien-Fische sind meist Süßwasser-Fische. Diese sind wesentlich leichter zu halten als Salzwasser-Fische. Je nach Art können Sie auch in kleineren Aquarien gehalten werden und benötigen nicht ganz so viel Technik. Beliebte Arten von Süßwasser-Fischen sind: Guppys, Platys, Neon-Salmler, Koi, Diskusfische, Goldfische und Welse.
Weitere Infos zum Thema Süsswasserfische

Weitere Informationen & Wissenswertes zum Thema Süsswasserfische


Wer verschiedene Süßwasser-Fischarten miteinander kombinieren möchte, sollte sich vorher erkundigen, wie verträglich die einzelnen Arten untereinander sind. Außerdem sollten alle Aquarien-Einwohner die gleichen Anforderungen an ihren Lebensraum haben, zum Beispiel die gleiche Wassertemperatur benötigen. Die meisten Süßwasser-Fische fühlen sich in kleinen Schwärmen am wohlsten. Aquarienfische kaufen und verkaufen können Sie bei einer Börse oder bei den Kleinanzeigen von tieranzeigen.at..

Malawi Cichliden
Malawi Cichliden
© mikhailg / fotolia.com
Wenn feststeht, wo das neue Aquarium stehen soll, welche Fische gehalten werden sollen und vor allem wie groß das Aquarium sein darf, können Sie gleich hier nachschauen, ob das passende Angebot für Sie bereitsteht. Selbstverständlich können Sie Ihr Aquarium samt Ausstattung auch hier zum Verkauf anbieten. Die Kosten für ein Süßwasseraquarium können sich am Anfang sehr schnell summieren, sodass Sie besser vorab eine Kosteneinschätzung vornehmen sollten. Im Zierfischforum finden Sie viele wichtige Informationen allgemein über Fische, Zierfische und Aquaristik. Mit zahlreichen Zierfischarten kann das neue Aquarium besetzt werden. Süßwasserfische, wie beispielsweise Malawi, bieten eine einfachere Handhabung im Vergleich zu Haltungen der Salzwasserfische. Und mit gebrauchten Angeboten profitieren Sie erheblich, sodass Sie sich auch ganz leicht den Traum von einem größeren Aquarium erfüllen können.

Beim Aquarium sollte ein Stromanschluss vorhanden sein, damit Sie die Pumpe und die Heizung anschließen können. Für den Aquariumbetrieb sind einige grundsätzliche Anforderungen zu beachten. So sollte immer die richtige Wassertemperatur für die Fische vorherrschen. Auch müssen der Sauerstoffwert, der PH-Wert und der Nitritwert immer richtig sein. Zum Standort sind unmittelbare lichtdurchflutete Plätze nicht empfehlenswert. Die Sonnenstrahlung auf das Aquarium kann zu unregelmäßigen Wassertemperaturen führen und den Fischen schaden.

Neben dem Aquarium und seinen Bewohnern benötigen Sie noch eine komplette Aquariumausstattung. Entweder stellen Sie alle Bestandteile selbst zusammen, oder Sie schauen hier nach einem gebrauchten Komplettset. Diese Sets sind für Anfänger und Einsteiger in die Aquaristik sehr praktisch, weil sie alle Bauteile und Bestandteile für die Fischehaltung beinhalten. Sie sind dann damit für die Fischhaltung komplett ausgestattet und benötigen nur noch Pflanzen, Wasser und die Bewohner.

Wenn Sie kein Komplettangebot wählen möchten, finden Sie hier auch für die Aquariumausstattung eine passende Angebotsauswahl. Hierbei suchen Sie sich die einzelnen Bestandteile der Innenausstattung einfach zusammen. So wird zunächst ein angemessener Boden aus Kies benötigt. Zusätzlich sollten ausreichende Wasserpflanzen in das Aquarium gesetzt werden. Sie dienen den Fischen auch als Rückzugsmöglichkeit. Und wenn Sie möchten, dann setzen Sie noch eine schöne Dekoration ins Becken. Hierfür werden schicke Wände und auch weitere hübsche Naturaccessoires, wie beispielsweise Baumstämme, angeboten. Für die perfekte Aquariumausstattung sollten Sie sich informieren, damit sich die Fische hierin auch wohl fühlen. Wenn Sie den Boden und die Pflanzen in das neue Aquarium eingesetzt haben, befüllen Sie Ihr Aquarium zunächst mit Wasser und lassen es einige Zeit stehen, bis sich die richtigen Wasserwerte eingestellt haben. Erst nach ungefähr zwei Wochen setzen Sie Ihre Bewohner in das Becken. Ganz behutsam werden die Fische in das neue Becken gesetzt. Ihnen sollte dann zunächst Zeit für die Orientierung gegeben werden.

Wieder nach oben

165 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen