Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
www.tieranzeigen.at

Qualzucht - Tierische Gedanken zum Welttierschutztag

04.10.2021 um 09:16 (Letzte Aktualisierung: 04.10.2021)

218 2 0

Qualzucht definiert sich durch das bewusste Verpaaren zweier Tiere, die mit ganz bestimmten Merkmalen ausgestattet sind und aufgrund deren Ausprägung bei der Nachkommenschaft Schmerzen, Leiden und gesundheitliche Schäden auftreten.

Qualzucht - Mops

Das durch Qualzucht am stärksten verbreitete Problem, ist das Brachyzephale Syndrom, manchmal auch als OLS (=Obere-Luftwege-Syndrom) bezeichnet.

Brachyzephalie bedeutet wörtlich übersetzt Kurzköpfigkeit. Es handelt sich um eine angeborene, starke Deformation des Schädels, bei der die Schnauze durch gezielte Zucht verkürzt und teilweise auch der Kopf als Ganzer runder wurde. Sie macht sich bemerkbar durch eine geräuschvolle Atmung, Kurzatmigkeit, starke Schnarchgeräusche und Probleme beim Kauen und Fressen durch ein deformiertes Gebiss.

Qualzucht - Französische Bulldogge

Nach dem Bundestierschutzgesetz ist Qualzucht verboten. Eine echte Besserung am ausufernden Markt der Zucht betroffener Qualzuchtrassen ist nicht zu erkennen. Es wird munter weitergezüchtet - und leider auch gekauft.

Qualzucht - Perserkatze

Es ist eine Schande dass eine Internetplattform hier ständig Aufklärung betreiben muss. Eine Schande dass der Großteil derjenigen, die sich eigentlich darum kümmern sollten - nichts tut.

Einfach nur krank.

Kaufe keine Qualzucht

Markus Paß, tieranzeigen.at
Konnten wir dir mit unserem Artikel helfen?
Zuletzt geändert am/um: 04.10.2021 um 09:16

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert, noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyrights:
Foto 1: vpardi - stock.adobe.com
Foto 2: kisscsanad - stock.adobe.com
Foto 3: Eric Isselée - stock.adobe.com
Nächster Artikel zum Thema: Tierschutz:
Autofahrer aufgepasst: Die Kröten wandern wieder
Um einen Kommentar verfassen zu können, benötigst du zuächst ein kostenloses Benutzerkonto, bzw. musst du eingeloggt sein, sofern du bereits bei uns registriert bist.

Bitte hier einloggen, oder registrieren!
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.


⇑ Wieder nach oben ⇑

Anzeige aufgeben!
Tieranzeigen Österreich
Branchenverzeichnis
Sicherheitshinweise
Menü schließen