Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
www.tieranzeigen.at

Stöckchen-Spiele können für Hunde lebensgefährlich sein

12.07.2014 um 15:31 (Letzte Aktualisierung: 09.03.2020)

765 0

Stöckchen apportieren ist für Hund und Herrchen eine beliebte Beschäftigung auf Spaziergängen. Die meisten Hunde lieben es, hinter einem Stöckchen her zu springen, außerdem ist das „Naturspielzeug“ kostenlos und fast überall vorhanden.

Kleiner Hund apportiert großes Stöckchen

Doch Stöckchen sind nicht ungefährlich: Gerade spitze oder brüchige Exemplare können im Rachen stecken bleiben, dort die Arterie verletzen und im schlimmsten Fall zum Verbluten des Vierbeiners führen. Auch Gaumen-, Zungen- Mundhöhlen-, Speiseröhren- und Luftröhrenverletzungen zählen zu den möglichen Folgen, wenn man mit einem Ast oder einem anderen „natürlichen Wufgeschoss“ wie einem Tannenzapfen spielt. Zudem kann sich ein Stock im Halsband verfangen und den Hund in Panik versetzen oder würgen.

Natürlich muss man schon viel Pech haben, damit der Hund beim Stöcken apportieren schwer oder gar tödlich verunglückt. Doch auch ein kleines Risiko sollte man möglichst minimieren, wenn einem die Gesundheit seines Vierbeiners am Herzen liegt. Wer etwas werfen will, kann auf Bälle, Seile, Frisbees und anderes Hundespielzeug aus dem Fachhandel umsteigen. Alternativ kann man den Hund auf dem Spaziergang auch anders beschäftigen, zum Beispiel mit Suchspielen, dem Springen über Hindernisse oder Verstecken spielen.


Falls es doch einmal passiert, dass ein Stock im Rachen des Hundes stecken bleibt, sollte man den Fremdkörper falls möglich, sprich falls der Hund nicht völlig panisch reagiert, stecken lassen und so schnell wie möglich zum Tierarzt fahren. Entfernt man den Stock nämlich nicht fachgerecht, kann man unter Umständen noch mehr Schaden anrichten.

Artikel Empfehlung: Wie bringt man Hunden das Apportieren bei? Magazin Icon
Konnten wir dir mit unserem Artikel helfen?
Anzeige aufgeben
Tieranzeigen.at bietet dir die perfekte und vor allem seriöse, gesetzeskonforme & kostenlose Möglichkeit an, Hunde in unserem Kleinanzeigenbereich zu verkaufen, oder auch von geprüften Inserenten, bzw. Züchtern zu kaufen. Werde Teil unserer Haustier Community und registriere dich hier kostenlos!
Zuletzt geändert am/um: 09.03.2020 um 10:18

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert, noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyrights:
Foto 1: K. Thalhofer - stock.adobe.com
Nächster Artikel zum Thema: Hunde:
Hunde und Kinder: So klappt das Zusammenleben
Um einen Kommentar verfassen zu können, benötigst du zuächst ein kostenloses Benutzerkonto, bzw. musst du eingeloggt sein, sofern du bereits bei uns registriert bist.

Bitte hier einloggen, oder registrieren!
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.


⇑ Wieder nach oben ⇑

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen