Gratis Anzeige aufgeben!
Für Tiere & Tierbedarf.
www.tieranzeigen.at

Erstausstattung für den Welpen - Inklusive Checkliste

16.04.2014 um 15:22 (Letzte Aktualisierung: 19.04.2021)

2800 1 0

Bevor ein Welpe einzieht, sollte man die Grundausstattung für den neuen Mitbewohner einkaufen. Zum einen erleichtern ein weiches Bett und Spielzeug dem Kleinen die Eingewöhnung ins neue Zuhause, zum anderen hat man in den ersten Tagen mit dem neuen Welpen weder Zeit noch Lust für Einkaufstouren.

Rottweilerwelpe mit roter Leine im Maul

Zur Erstausstattung für Hundebabys gehören:

Halsband und Leine



Für den Welpen eignet sich ein einfaches, leichtes und verstellbares Hundehalsband aus Nylon. Da der Hund im Laufe des ersten Lebensjahres sowieso aus dem Halsband „herauswachsen“ wird, kann man ruhig ein günstigeres Produkt kaufen. Trotzdem sollte man aus Sicherheitsgründen natürlich auf gute Verarbeitung achten. Die Leine sollte etwa zwei Meter lang und darf wie das Halsband nicht zu schwer sein. Gerade bei kleinen, leichten Rassen wie dem Chihuahua sollte man auf schicke, aber relativ schwere Lederprodukte zumindest im Welpenalter besser verzichten. Auf den ersten Spaziergängen sollte man auch schon ein paar Hundekotbeutel in der Jackentasche haben.

Hundeversicherungen hier vergleichen! *

Unfall-, Kranken- sowie Hundehaftpflichtversicherung für ganz Österreich
Rund 200 Euro sparen Tarife online vergleichen Abschließen mit Sofort-Schutz


Körbchen



Plötzlich getrennt von der Mama und den Geschwistern fühlt sich der Welpe besonders in den ersten Nächten im neuen Zuhause oft einsam. Ein warmes, kuscheliges Bett, zum Beispiel ein spezielles Hundekissen, eine Hundehütte aus Stoff oder ein Hundekorb mit weichem Polster, kann den Trennungsschmerz zumindest ein bisschen lindern.

Welpenfutter



Am besten erkundigt man sich beim Züchter, was er gefüttert hat und besorgt die gleiche Futtersorte – so erspart man dem Welpen den Stress der Futterumstellung. Für die allerersten Trainingseinheiten kann man auch schon eine Tüte mit Leckerlis bereithalten und viele Welpen freuen sich schon über einen Kauknochen.

Futter und Wasser serviert man natürlich im Napf. Es gibt Kunststoff-, Keramik- und Edelstahlnäpfe. Letztere haben den Vorteil, dass sie eine lange Lebensdauer haben und auch nicht kaputt gehen, wenn sie mal herunterfallen.

Welpenspielzeug



Mit Bällen, Quietschtieren und anderem Spielzeug für Hunde kann man schon mit dem Welpen wunderbar herumtoben und viel Spaß haben. An die Fellpflege gewöhnt man den jungen Hund am besten mit einer weichen Bürste.

Auto Transportbox



Natürlich will man das neue Familienmitglied auch mal im Auto mitnehmen. Ist der Welpe ungesichert im Fahrzeug, kann schon eine Vollbremsung dazu führen, dass er durch das Auto geschleudert wird – für Vier- und Zweibeiner eine lebensgefährliche Situation. Aus diesem Grund sollte man den hinteren Bereich des Autos mit einem speziellen Trenngitter abtrennen oder den Hund in einer Hundetransportbox mitnehmen.

Welpen Erstausstattung Checkliste

(PDF Download)
Checkliste für Welpen Erstausstattung

✔ Halsband, Leine & Geschirr
✔ Körbchen (Hundebett)
✔ Welpenfutter
✔ Futternapf
✔ Wassernapf
✔ Welpenspielzeug
✔ Transportbox für das Auto
✔ Fellbürste
✔ Hundeshampoo
✔ Kotbeutel
✔ Trainingspads (Hygieneunterlagen)

Sonstiges:
✔ Hundehaftpflichtversicherung
✔ Hund registrieren (Heimtierdatenbank)
✔ Sachkundenachweis je nach Bundesland
✔ Maulkorb-und Leinenzwang je nach Bundesland
Hundeschule besuchen

Hundeversicherungen hier vergleichen! *

Unfall-, Kranken- sowie Hundehaftpflichtversicherung für ganz Österreich
Rund 200 Euro sparen Tarife online vergleichen Abschließen mit Sofort-Schutz


Artikel Empfehlungen:
Wie finde ich den richtigen Hundenamen? Magazin Icon
So werden Welpen stubenrein - Infos, Tipps & mehr Magazin Icon
Der hundegerechte Garten - Sicherheitsrisiken vermeiden Magazin Icon
Hundehaftpflichtversicherung - Schutz bei Verletzungen & Schäden Magazin Icon
Verpflichtender Sachkundekurs für Hunde in Wien seit 1. Juli 2019 Magazin Icon

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, wird tieranzeigen.at mit einer Provision beteiligt. Für sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich ihnen überlassen.
Konnten wir dir mit unserem Artikel helfen?
Anzeige aufgeben
Tieranzeigen.at bietet dir die perfekte und vor allem seriöse, gesetzeskonforme & kostenlose Möglichkeit an, Hunde in unserem Kleinanzeigenbereich zu verkaufen, oder auch von geprüften Inserenten, bzw. Züchtern zu kaufen. Werde Teil unserer Haustier Community und registriere dich hier kostenlos!

Zuletzt geändert am/um: 19.04.2021 um 20:27

Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert, noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.

Foto Copyrights:
Foto 1: cynoclub - stock.adobe.com
Foto 2: Javier brosch - stock.adobe.com
Nächster Artikel zum Thema: Hunde:
Gefahr im Wald: Prozessionsraupen können Hunde töten
Um einen Kommentar verfassen zu können, benötigst du zuächst ein kostenloses Benutzerkonto, bzw. musst du eingeloggt sein, sofern du bereits bei uns registriert bist.

Bitte hier einloggen, oder registrieren!
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.


⇑ Wieder nach oben ⇑

Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen