Anzeige aufgeben
www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Rinder gibt es auf der ganzen Welt. Unsere heutigen Rinder gingen aus dem Auerochsen hervor. Bereits dieser diente den ersten sesshaften Menschen als Haustier. Wie heute konnten auch damals schon Fleisch, Milch und Haut verarbeitet werden. Leider werden die meisten Rinder heutzutage im Massenbetrieb gehalten und zur Schlachtung viele Kilometer weit transportiert. Es gibt aber seit einigen Jahren den Gegentrend zur artgerechteren, lokalen Tierhaltung. Hier wird wieder viel Wert auf das Wohlbefinden der Tiere gelegt, sie haben Platz und dürfen auf eine Weide ins Freie. Zu den häufigsten Rinderassen gehören die Hochlandrinder, Fleckvieh und Braunvieh. Rinder kaufen können Sie auf einem Rindermarkt, aber auch bei den Kleinanzeigen von tieranzeigen.at.

152 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen