Anzeige aufgeben
www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Nicht jeder, der ein Pferd besitzt, hat einen eigenen Stall. Daher muss er das Pferd gegen Gebühr auf einem Reiter- oder Bauernhof unterstellen. Das nennt man Einstellplatz. Je nach Arrangement wird das Pferd auch gefüttert, auf eine Koppel geführt, der Stall ausgemistet oder das Pferd sogar beritten. Diese Einzelheiten werden immer individuell zwischen Pferdebesitzer und Stallinhaber vereinbart. Gerade für berufstätige Menschen, die sich nicht täglich um das Pferd kümmern können, kann das sehr praktisch sein. Das Pferd kann insofern davon profitieren, als das es nicht alleine, sondern mit mehreren Pferden im Stall steht. Einstellplätze für Pferde finden Sie in Reiterzeitschriften, bei Reitvereinen oder bei den Kleinanzeigen von tieranzeigen.at.

130 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen