Anzeige aufgeben
www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
19.09.2016 | 9 mal aufgerufen
11.10.2016 | 1 mal aufgerufen
02.10.2016 | 1 mal aufgerufen
18.12.2016 | 33 mal aufgerufen
19.10.2016 | 1 mal aufgerufen
05.11.2016 | 1 mal aufgerufen
06.10.2016 | 3 mal aufgerufen
24.12.2016 | 2 mal aufgerufen
10.09.2016 | 4 mal aufgerufen
08.11.2016 | 6 mal aufgerufen
07.11.2016 | 2 mal aufgerufen
27.10.2016 | 4 mal aufgerufen
17.10.2016 | 8 mal aufgerufen
24.12.2016 | 1 mal aufgerufen
14.09.2016 | 6 mal aufgerufen
18.09.2016 | 13 mal aufgerufen
09.11.2016 | 2 mal aufgerufen
25.12.2016 | 2 mal aufgerufen
Katzen verbringen den größten Teil des Tages mit Schlafen und Dösen. Dafür sollten sie auch ein bequemes Plätzchen haben. Ein Katzenkorb sollte ein Platz zum Ausruhen und Zurückziehen für die Katze sein. Dementsprechend sollte er in einer ruhigen Ecke des Hauses stehen, jedoch nicht zu weit abseits der Familie. Katzenkörbe gibt es mittlerweile in vielen Ausführungen. Ob als klassischen Korb, als Katzenkissen, Katzenbett oder als Katzensofa. Häufig sind auch in Kratzbäumen Höhlen oder Körbchen integriert. Vielleicht müssen Sie mehrere Varianten probieren, bis Ihre Katzen das richtige für sich gefunden haben. Zum Gewöhnen an den Korb können Sie ein wenig Katzenminze darin verreiben. Die meisten Katzen finden den Geruch angenehm und akzeptieren den Katzenkorb somit schneller. Schöne und gemütliche Katzen Schlafplätze finden Sie auch hier in den Kleinanzeigen von tieranzeigen.at.

Weitere Tipps und Informationen zum optimalen Schlafplatzes Ihres Stubentigers

Jede Katze braucht ihren eigenen Schlafplatz und Rückzugsort. Katzen schlafen mehrmals pro Tag und legen sich auch manchmal zum Ausruhen mit geschlossenen Augen hin ohne zu schlafen. Wie sollte nun der optimale Katzen Schlafplatz beschaffen sein? Was ist beim Einrichten eines Katzenschlafplatzes zu beachten?

Grundlegend ist zu sagen, dass unsere Stubentiger es warm und kuschelig mögen und eine gewisse Ungestörtheit bevorzugen. Für welche Art von Katzenschlafplatz sie sich für ihren vierbeinigen Liebling entscheiden, liegt dann an den Vorlieben ihrer Katzen und sicherlich auch an den räumlichen Gegebenheiten. Ganz einfache Ausführungen eines Katzen Schlafplatzes sind Katzendecken. Decken für Katzen werden übers Sofa gelegt (Schutz vor Kratzern und Haaren inklusive) und reservieren somit einen bestimmten Teil des Möbelstücks für unseren vierbeinigen Mitbewohner. Katzenkissen, Katzensofas und Katzenbetten finden Platz im kleinsten Raum und sollten mit einem rutschhemmenden Boden ausgestattet sein.

Als idealen Liege- und Beobachtungsplatz haben viele Katzen Fensterbretter auserkoren. Sollte ihre Katze auch so einen Katzenschlafplatz gewählt haben empfiehlt sich eine Fensterbankauflage für Katzen, z.B. aus kuscheligem Plüsch. Für die ganz wärmeliebenden vierbeinigen Mitbewohner, besonders in der kalten Jahreszeit, haben sich Katzen Heizkörperliegen bzw. Heizung Liegemulden für Katzen bewährt. Liegemulden gibt es nicht nur als Heizungsliegen für Katze, sondern auch zur Wandmontage oder zur Montage an einen schon vorhandenen Kratzbaum um einen zusätzlichen Katzen Schlafplatz zu schaffen. Einen guten Rückzugsort bieten Katzenhöhlen oder Katzenhäuser an. Katzenhäuser gibt es sowohl für den Indoorbereich als auch als wetterfeste Variante für den Outdoorbereich.

Von Katzenhängematte bis Katzenpolster , von billig bis teuer – ganz gleich für welchen Katzen Schlafplatz sie sich entscheiden – schauen Sie zuerst bei uns auf tieranzeigen.at.

51 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen