Anzeige aufgeben
www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
Als Rassehunde bezeichnet man Hunde, deren Vorfahren alle der gleichen Rassen angehört haben. Die Auflistung dieser Vorfahren nennt man Stammbaum. Rassehündinnen und Deckrüden, die zur Zucht eingesetzt werden, werden meist von Rasseverbänden überprüft und bewertet. Nur so kann gewährleistet werden, dass gesunde und reinrassige Tiere mit den besten Eigenschaften, Welpen bekommen. Das hat seinen Preis. Je seltener eine Hunderasse, desto teurer sind die Welpen. Seriöse Züchter geben gerne Auskunft über Ihre Rasse und ihre Welpen. Sie geben nur geimpfte und gesunde Rassewelpen ab, die mindestens acht Wochen alt sind. Rassehunde kaufen und verkaufen können Sie hier auf tieranzeigen.at. Wichtig vor dem Hundekauf!

152 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen