Anzeige aufgeben
www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
01.12.2016 | 22 mal aufgerufen
22.09.2016 | 44 mal aufgerufen
05.11.2016 | 5 mal aufgerufen
21.09.2016 | 35 mal aufgerufen
28.09.2016 | 41 mal aufgerufen
19.10.2016 | 4 mal aufgerufen
11.10.2016 | 4 mal aufgerufen
Hundehalsbänder gibt es mittlerweile in unzähligen Farben und Mustern in den unterschiedlichsten Preisklassen. Meist aus Leder oder Nylon dienen diese zur Befestigung der Hundeleine. Häufig werden auch die Hundemarke und ein Adressanhänger am Halsband befestigt. Es gibt auch Hunde Halsbänder mit reflektierenden oder blinkenden Elementen, damit der Hund im Dunklen besser zu sehen ist. Entscheidend beim Kauf sollte in erster Linie die Bequemlichkeit für den Hund sein. Dabei ist wichtig, dass das Halsband breit genug ist und dem Hund nicht in den Hals schneidet. Besonders schöne und individuelle Hundehalsbänder kaufen und verkaufen können Sie auch in den Kleinanzeigen hier auf tieranzeigen.at.

Das perfekte Hundehalsband für meinen Hund

Jeder Hund braucht ein Hundehalsband und mindestens eine Hundeleine. Doch welches Modell ist das richtige für meinen vierbeinigen Liebling?

Das Hundehalsband muss der Dicke des Hundehalses angepasst sein. Zwischen den Hals und das Hundehalsband sollten 2 Finger passen. Dann sitzt es bequem, aber der Hund kann sich nicht daraus befreien. Für Hunde mit dickem Nacken, z.B. Bulldoggen, oder weicher Luftröhre, z.B. Yorkshire Terrier, eignet sich ein Hundegeschirr besser als ein Hundehalsband. Hundehalsbänder gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen. Da gibt es Lederhalsbänder für Hunde, Kettenhalsbänder aus Metall (verchromt, vergoldet, aus Edelstahl, feingliedrig, grobgliedrig,…) und Hundehalsbänder aus Nylon. Ganz egal welches Modell man wählt, eine Hundemarke oder ein Hundeadressanhänger sollte daran angebracht werden. Ein Trendaccessoire für Hundegeschirre sind Klettsticker für Hundegeschirre.

69 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen