Anzeige aufgeben
www.tieranzeigen.at

Thema

Streit in der Rennmausgruppe - Hilfe dazu


Themenzuweisung: Verhaltensweise
Von: Desert-Colours aus Österreich
am/um 29.05.2015 09:49

Immer öfter bekomme ich Hilfeanrufe/ Anfragen bezüglich "Streit in der Rennmausgruppe".

Nun möchte ich hier kurz darauf eingehen und meine Erfahrungen berichten.

Für genauere und detailliertere Auskünfte stehe ich Ihnen gerne zu Verfügung!


Wie erkennt man den Streit bevor es zu schweren Verletzungen kommt?
Handelt es sich überhaupt um richtigen Streit oder ist es eher ein harmloser Rangordnungskampf?
Wie kann man Streit verhindern oder mildern?

In den noch so harmonischsten Rennmausgruppen kann es einmal zu Auseinandersetzungen kommen. Meistens beginnen junge Renner mit ca. 14 Wochen ihre Grenzen aus zu testen. Die nächste Streitphase kann ab dem 6. Monat bis zum 9. Monat eintreten. Jedoch hängt es immer vom Charakter der Rennmäuse, Gruppengröße, Haltung, Versteckmöglichkeiten usw. ab, ob und wie stark ein Streit eskaliert.

Das Wichtigste ist daher eine genaue Beobachtung der Rennmausgruppe!

Sollten Sie eine der unten stehenden Fragen mit NEIN beantworten, könnten das schon die ersten Anzeichen für eine nicht ganz harmonische Gruppe sein.

Auf diese Anzeichen sollten Sie daher achten:
Schlafen alle Rennmäuse in einem Nest?
Verbringen sie die meiste Zeit zusammen?
Kuscheln alle Renner beim Schlafen miteinander?
Dürfen alle Renner in das Häuschen, Nest, Röhren usw.?
Sitzen alle gemeinsam an der Futterschüssel und können auch gemeinsam fressen?

Wenn Sie eine Frage mit nein beantworten konnten und daher Streit vermuten oder kleinerer Reiberreiben bemerken, sollten Sie der Ursache auf den Grund gehen. Im besten Fall kann durch Früherkennung Streit verhindert oder gemildert werden.

Nun zu den möglichen Streitursachen:
Auslauf
Zu viele oder neue Einrichtung
Eine zu große Behausung mit zu vielen Etagen, Häuschen und Versteckmöglichkeiten
Kranke oder sehr schwache Tiere in der Gruppe
Viel zu große Gruppen
Nicht oder schlecht sozialisierte Tiere
Kompletter Wechsel des Einstreu

Diese Maßnahmen können bei ernsthaftem Streit umgesetzt werden:
Die Renner auf Versetzungen untersuchen
Sollten ein oder mehrere Rennmäuse verletzt sein, müssen sie unbedingt getrennt werden. Die Wunden gehören versorgt und die Tiere müssen erstmals zur Ruhe kommen. Erst wenn alle Verletzungen wieder verheilt sind, kann mit einer neuen Vergesellschaftung mit einem Trenngitter begonnen werden.
Sollte es noch zu keinen Verletzungen gekommen sein, alle Einrichtungsgegenstände bis auf ein Häuschen entfernen, wenn möglich die Behausung verkleinern und die Etagen entfernen.

Wichtig ist jedoch, dass sich nicht alle Rennmäuse riechen können. Es muss daher auch die Sympathie zwischen den einzelnen Mäusen stimmen. Im Endeffekt muss man immer zum Wohle der Renner handeln auch wenn das heißt, dass ein neuer Partner/Partnerin gesucht werden muss.

Clan of Desert Colours
Thema melden

Antworten
Zu diesem Thema wurden noch keine Antworten geschrieben...

AUF DIESES THEMA ANTWORTEN:
Damit Sie auf ein Thema antworten können, benötigen Sie zunächst ein kostenloses Benutzerkonto, über welches Sie dann im Forum schreiben, als auch Anzeigen in unserer Gratis Tierbörse aufgeben können.

Beachte Sie bitte, dass unsere Tierforen ausschließlich zu Diskussionszwecken zum jeweiligen Tier bestimmt sind und hier keine Anzeigen (Ich SUCHE, Ich BIETE) akzeptiert werden.

Dafür gibts ja unsere Hauptseite, wo Sie mit Sicherheit mehr Interessenten erreichen.

Gratis Registrieren! oder Einloggen!


Mäuse Kleinanzeigen (10)


167 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen