Anzeige aufgeben
www.tieranzeigen.at www.tieranzeigen.at
16.12.2016 | 51 mal aufgerufen
In den letzten Jahren werden immer öfter auch andere Tiere als Fische in Aquarien gehalten. So auch die Garnelen. Zuerst fanden sie ihren Weg ins Aquarium, weil sie sehr erfolgreich gegen Algen eingesetzt wurden. Doch schon bald wurden Garnelen aufgrund ihrer Farbvielfältigkeit gezielt gekauft und bald gab es reine Garnelen-Becken, sogenannte Artaaquarien. Es gibt Süß- und Salzwassergarnelen. Zu den beliebten Garnelenarten zählen: Bienengarnelen, Tigergarnelen, Redfiregarnelen, Grüne Garnelen und Zwerggarnelen. Es empfiehlt sich, immer mehrere Exemplare einer Garnelenart zu halten. Viele Garnelenarten können auch miteinander gehalten werden. Es gibt im Handel eigenes Garnelenfutter, sie fressen aber häufig auch das angebotene Fischfutter mit. Garnelen für Ihr Aquarium finden Sie auch online bei tieranzeigen.at.

73 User online | LogIn | Merkliste Merkliste

Gratis Anzeige aufgeben!

Sicherheitshinweise
Menü schließen